Neues Problem an unserem alten Häuschen - Dachstuhl



Neues Problem an unserem alten Häuschen - Dachstuhl

Hallo zusammen,
wir haben uns vorgestern mal ein bischen auf dem Dachboden umgesehen und festgestellt das einige Dachsparren etwas komisch aussehen. Wir sind schon mit einer Holzbaufirma die sich auch mit der Sanierung von Dachstühlen beschäftigen in Kontakt getreten. Da aber erst jemand vorbeikommen kann wenn wir in 4 Wochen wieder vor Ort sind wollte ich jetzt schon mal einige Meinungen anhand der Bilder einholen. Wir haben uns damit noch nicht beschäftigt da wir der Meinung waren das Dach ist neu eingedeckt worden und mit einer Unterspannbahn versehen worden, da wird man schon drauf geachtet haben das an der Konstruktion nichts fehlt. Kann man ohne das Dach abzudecken die Dachsparren seitlich verstärken die betroffen sein könnten ? Was würde uns sowas kosten ? Ich denke mal reparieren kann man vieles.



Neues Problem an unserem alten Häuschen - Dachstuhl


Neues Problem an unserem alten Häuschen - Dachstuhl

nochmal ein Bild



Dachstuhl



Ist das ein Holzschutzmittelaufkleber mit "Lerasol?" drauf, der an dem einen Sparren klebt. Wie sind die Sparren dimensoniert? Was ist das Graue zwischen den Sparren und wie weit liegen die auseinander? Das ist ein gutes Beispiel dafür, dass es sich lohnt, vor Beginn von Instandsetzungsarbeiten eine genaue Bestandsaufnahme aller Schäden zu machen, um einen Sanierungsplan zu erstellen.



Reparieren kann man vieles,



es ist nur eine Frage des Aufwandes.

Wie Alt ist die Neueindeckung ?
Wie wird Ihr Dach entlüftet ?
Kann das oben, im First, Schwarzschimmel sein ?

Links oben, (am Dachausstieg?) sehe ich ein Loch und der Anschluß der Unterspannbahn, zum Kamin, sieht auch nicht sehr gelungen aus.
Wenn da Wasser rein läuft und das Dach nicht belüftet wird, ... nicht schön.

Viele Grüße
Hanno



Neues Problem an unserem alten Häuschen - Dachstuhl


Neues Problem an unserem alten Häuschen - Dachstuhl

also wie das belüftet wird kann ich nicht sagen auch nicht was das für ein Aufkleber ist steht aber Lerasol drauf wenn ich das Bild vergrößere.Was ist Lerasol, man findet garnichts über die google suche ?
Wir haben mit dieser Vorgehensweise nichts zu tun das hat mein Schwiegervater damals so machen lassen ich denke mal so zwischen 2000 und 2005 ist das passiert.Die Sparren sind (also nicht gemessen) zwischen 15 und 18 cm geschätzt. Die Sparren sind ca 1m auseinander.
Von außen sieht ja alles ok. aus und deswegen frage ich ja ab die Ziegel wieder runter müssten. Ich denke aber mal so aus der Ferne und anhand von Bildern ist das doch schwer zu beurteilen, also warten wir noch 4 Wochen dann wissen wir mehr.



Eurasol



Bei dem Aufkleber handelt es sich nur um ein Stück eurasol Klebeband welches wahrscheinlich zum abkleben der u-bahn genutzt wurde.

Gruss Hendrik