Neuen Fussboden einziehen




Hallo zusammen :-)
Ich habe da eine Frage zu einem Fussboden. Also ich möchte gerne einen neuen Fussboden einziehen. Die grösse des Raumes ist 4 x 4,50. Unter dem Boden ist Erdreich und es gibt Lufteinlässe im Mauerwerk.
Die KVH sollen über die länge von 4m in einen Abstand von ca. 65 da anschliessend Bodenverlegeplatten (OSB) darauf verlegt werden sollen.
Die Frage ist nun : Reicht eine Balkenstärke von 80 x 200 (Freitragend) ? Drauf sollen dann 2 x Bodenverlegeplatt 22mm stark. Was mache ich als Wandanschluß? (zur abdichtung)..
Falls Ihr einen anderen Aufbau empfehlen könnt bin ich für Vorschläge immer offen



Fußbodenaufbau


Fußbodenaufbau

Die Dimensionierung ist völlig ausreichend, jedenfalls für die ersten Jahre. Es besteht nämlich die Möglichkeit das sich Ihre Balken nach und nach in Humus verwandeln, aber das dauert.



?



Danke für die Antwort. Gibt es ausser Beton eine alternative? (anderen Bodenaufbau?)



Fußbodenaufbau



Ja, eine Menge.
Ein Beispiel:
Planum
ca. 5 cm Betonsauberkeitsschicht, waagerecht und eben eingebaut,
Abdichtung (Schweißbahn, Folie, Dichtschlämme)
ca. 100 mm trittfeste Dämmplatten aus Holzfaser hohlraumfrei eingebaut
in der oberen Lage Leisten zur Fixierung der Dielen eben eingebettet.
Dielen müssen auf den Dämmplatten vollflächig aufliegen.

Anderes Beispiel:
Planum, waagerecht
ca. 2 cm Bettungssand, eben und waagerecht zwischen Lehren abgezogen
2 Lagen Foamglasboards, Fugen versetzt, hohlraumfrei eingebaut
Trockenestrich
Fliesen oder anderer Belag

Keine Lagerhölzer, keine Hohlräume!
Die Belüftungsöffnungen müssen geschlossen werden.



Danke



Ich werde mich da mal etwas reinlesen, kenne nicht alles was da so steht :-)



Fußbodenaufbau



Dann schiebe ich noch einen als Bonus nach:
In die Holzfaserdämmung keine Leisten, dafür eine Lage Wellpappe und darauf einen Gußaspaltestrich.



wow



na da meint es aber jemand wirklich gut mit mir *schnauf