Neue Decke zwischen zwei Bäder

20.10.2019 Firla



Hallo Miteinander,
wieder mal eine Frage zu der wir bisher keine schlüssige Antwort gefunden haben.

Wir müssen eine komplett neue Decke zwischen zwei Bäder bauen. Statisch gesehen unproblematisch. Laut Statiker sollen wir die Decke mit Stahlträgern bauen mit Auflagerung im Mauerwerk. So weit so gut.

Uns ist nur nicht klar wie wir die Decke aufbauen sollen. OSB Platten, Entkopplungsmatte und Fliesen? Manche empfehlen alles abzudichten, andere wiederum nicht. Keine Dämmung, keine Dampfsperre?

Beide Bäder hätten ein Fenster. Das obere Bad endet unterm Dach. Dort wird gedämmt und eine Folie angebracht. Das macht der Dachdecker. Uns geht es nur um den richten Deckenaufbau zwischen den Bädern.

Freue mich über Tipps und Ratschläge!



Badezimmer-Fußbodenaufbau



Du müßtest mitteilen welche Räume darüber und darunter sind, welche Anforderungen zB an den Schallschutz bestehen etc.
Woraus bestehen die angrenzenden Wände, in die die Deckenbalken eingreifen,
wie groß ist die Spannweite?
Sind die Wände trocken und woraus bestehen die übrigen Decken?

Grundsätzlich entweder sehr gut Abdichten oder so herstellen, dass evt Undichtigkeiten bemerkt werden bevor es zu Schäden kommt.
Holzkonstruktionen sind genauso möglich.
Es hängt auch von der Art der Dusche, Wanne etc ab
Ggf mailen mit mehr Infos



Danke für die Antwort



Die tragenden Holzbalken sind nun schon in den Mauerauflagen verbaut. Die Enden in der Außenwand wurden beschichtet. Die Wände bestehen aus Backsteinen. 40er Mauerwerk.
Da unten und oben ein Bad ist wäre ein diffusionsoffener Boden möglicherweise von Vorteil?
Wir haben hier schon oft gelesen, dass ein geölter Dielenboden mit Nut und Feder durchaus machbar wäre.
Wir haben Sorge, dass durch völliges Abdichten und Fliesen die Balken von unten schimmeln könnten. OSB plus Lehmschüttung plus Dielen?Kommt uns irgendwie kritisch vor.
Spannbreite kann ich gerade nicht nennen, wurde aber alles statisch berechnet. Wir haben einen Abstand von 40cm zwischen den Balken.



Bodenaufbau Bad



Wenn keine Schallschutzanforderungen bestehen kann der Boden nur aus den Tragbalken und Dielenboden bestehen.
Abdichtung ist nivht nötig, da jede Unfichtigkeit sofort bemerkt würde und sofort abtrocknen kann.