Unterlagen/Protokolle Neubau

19.11.2006



Hallo an alle,

ich bin gerade dabei ein Reiheneckhaus (Neubau) zu erwerben. Als Laie frage ich mich, welche Unterlagen mir der Bauträger bei Abnahme aushändigen sollte,
bislang haben wir gesprochen über
- Schallschutznachweis nach DIN 4109
- Energiesparnachweis nach EnEV
- Nachweis über Ausführung des Kellers mit WU-Beton
Was müsste ich noch einfordern ? Vielen Dank im Vorhinein für Tipps





Moin- der Umfang von Abnahmeunterlagen ist in den Landesbauordnungen festgelegt.Diese stehen - auch für Bayern???- unter Landesgesetze im www; mal nachsehen!
Persönlich rate ich darauf zu achten, dass die fachlich einwandfreie Ausführung in der "Bauleitererklärung" in
Sachsen-Anhalt ist das ein Pflichtteil der Endabnahme an Sie ausgehändigt wird. Gruß-M.Lüdicke



Unterlagen Neubau



geprüfte Statik, Werkplanung, Messprotokolle ELT, Druckprotokolle Heizung, WW, TW, Erklärung, das der Bau gemäß den genehmigten Plänen und den aaRdT erstellt wurde, nachweis über die Desinfizierung der TW- Anlage, Nachweise über verwendete Holzschutzmittel, Liste der am Bau beteiligten Subunternehmer, Liefernachweise und Bedienungsanleitungen für die Heizungsanlage. Kann sein, das ich noch was vergessen habe!