Deckenabhägung Brandschutz

19.03.2010



Hallo Leute,

kennt jemand ein System zur Deckenabhägung, welches Brandschutztechnisch ne "T30-Zulassung hat"?
Was ist bei solchen decken noch zu beachten.
Ist es auch zulässig, ne Konterlattung mit entsprechenden "Brandschutzplatten" zu bestücken?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß





Der Begriff "T30" steht -glaub ich- nur für Türen, die 30minuten dem Feuer standhalten.
Ansonnsten kenn ich im Trockenbau nur F30, F60 usw. , die Brandschutzklasse F30 erreicht man schon mit einer einfachen Rigipsverkleidung.



naja



naja, eine einfache rigips-beplankung kann natürlich sonstwas sein und ist als antwort natürlich reichlich ungenau. das könnte ja auch eine 10mm-platte sein
http://www.rigips.de/download/baulicher_brandschutz.pdf

sehr schön sortiert gibt es das auch bei knauf unter
http://www.knauf.de/content/de/trockenbau/systeme/deckensysteme/holzbalken/Deckensysteme_6.php#open

M.Tapp