Nägel in Bodendielen versenken

09.03.2012



Hallo,
ich bin gerade dabei, einen alten Dielenboden für das Schleifen vorzubereiten. Beim Versenken der Nägel bin ich auf erste massive Probleme gestoßen: was mach ich mit den Nägeln, die sich nicht versenken lassen? (eventuell festgerostet). Die Köpfe sind zwar Plan mit der Dielenoberfläche, beim Schleifen werden sie jedoch unweigerlich mit angeschliffen



Moin Pluto,



ich hab eigentlich immer ein paar Nägel übersehen und drübergeschliffen. Nur wenn die wirklich überstanden, war das Schleifpapier futsch.

Den Staubsack hab' ich so noch nicht in Brand gekriegt.

Wenn du Bedenken hast, geh doch erstmal vorsichtig mit dem Randschleifer drüber, dann mit der Grossen.

Gruss, Boris



Mit Gewalt...



...werden sie schon 1-2mm versenkt werden können. ein etwas breiterer Senker und ein guter Hammer...

Überstehende Nägel ruinieren schnell die Walze, und das wird dann richtig teuer. Außerdem: Vorsicht mit dem Schleifstaub. Auch wenn nicht jeder Staubsack abbrennt, ist die Möglichkeit gegeben, und das zu weit "besseren" Quoten als beim Lotto.

Grüße

Thomas



Gewalt nützt nichts!



Hallo Thomas,
ich hab`s bereits mit einem größeren Senker und mit einem größeren Hammer (1,5 kg) versucht. Die Nägel machen keine Muks, außer daß ihre Köpfe etwas breiter werden. Vielleicht muß ich auf`s Schleifen verzichten oder aber das Risiko eines kokelnden Staubsacks auf mich nehmen?

Grüße
Pluto



Solange die Köpfe...



wenigstens nicht überstehen, sollte das funktionieren.

Den Staub jedenfalls nicht im Haus oder Auto lagern. Gleich in Müllsäcke kippen und ab an die frische Luft. Mir ist übrigends noch kein Sack verkokelt, bei 2 Kollegen aber schon. Bei dem einen war aber der Schleifstaub mit halbwegs frischem Leinöl von der Fläche verunreinigt.

Grüße

Thomas



Dickköpfige Nägel



Na, da werde ich wohl mein Glück versuchen!

Vielen Dank Boris, vielen Dank Thomas.



Schleifen trotz Nägeln



Hallo an alle, die es interessiert:
Ich habe die Dielen geschliffen und es hat gut funktioniert. Die nicht versenkten Nägel wurden einfach mitgeschliffen. Weder ist mir der Staubsack verkokelt noch habe ich einen ungewöhnlichen Verbrauch von Schleifpapier feststellen können.
Wichtig ist wohl, dass die Nägel nicht hervorstehen, denn sonst kann das Schleifpapier reißen. Lediglich die Optik ist nicht optimal. Die angeschliffenen Nägel bilden jetzt natürlich Glanzpunkte auf dem Dielenboden.
Aber alles in allem, die Mühe hat sich gelohnt!

Gruß
Pluto