Ich glaube ...




jetzt brauche ich Hilfe.

Aus irgend einem Grund bekomme ich per eMail keine Nachricht mehr, wenn zu einen Threat, an dem ich mich beteiligt habe, ein neuer Beitrag eingestellt worden ist.

Ich bin mir nicht bewusst, den Benachrichtigungsautomatismus ausgeschaltet zu haben, kann es aber auch nicht ausschließen.

Wie kann ich die ursprüngliche Einstellung wiederherstellen?

Schon mal Danke im Voraus.

Annelie Meisinger





http://community.fachwerk.de/index.cfm/ly/1/0/forum/a/showForum/197674$.cfm



Danke für den Link.



Heißt das jetzt, dass die Benachrichtigung grundsätzlich unterbleibt bzw. der Automatismus nicht mehr aktiv ist?



Für den einen Thread ja, ..



... aber alle anderen sollten gehen.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Oh Wunder ...



... irgendwie funktioniert es wieder.

Was mich aber wundert: Der Hinweis / die Möglichkeit auf das Ausschalten des Benachrichtigungsautomatismus fehlt jetzt!

Nunmehr sieht die Nachricht wie folgt aus:

"Hallo,
Sie haben eine neue Antwort im Forum von Fachwerk.de bekommen. Die Antwort bezieht
sich auf Ihre Frage:

Ich glaube ...

Sie können über den folgenden Link direkt Ihre Frage und die Antworten einsehen:
http://www.fachwerk.de/goForum.html?id=197763

Sollten Sie noch kein Mitglied der Fachwerk.de Community sein, so würde ich mich
freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu dürfen. Melden Sie sich doch gleich
an: http://www.fachwerk.de/Mitglied-werden.html

Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Stöpler
http://www.Fachwerk.de

PS: Es wäre schön, wenn Sie eine kurze Nachricht im Forum hinterlassen,
ob Ihre Frage ausreichend beantwortet wurde - auch ein Dankeschön an
diejenigen, die Ihnen geantwortet haben, ist willkommen.

PPS: Sie können helfen, Fachwerk.de bekannter zu machen. Wenn Sie eine tolle Homepage
oder einen Blog besitzen, setzen Sie doch bitte einen Link auf www.fachwerk.de, weil
so die Community weiter wachsen kann. Dafür sage ich bereits jetzt: Danke schön!"





Ist mir auch schon aufgefallen, dachte erst meine virtuelle Welt würde zusammen brechen. Ich empfinde es allerdings als sehr angenehm (Achtung, persönliche Meinung). Mit dem Löschen der Benachrichtigungen auf all meinen Geräten bin ich schon ordentlich beschäftigt. Gut, irgendwann wird alles zur Routine, grundsätzlich würde ich aber lieber ein Thema selber abonnieren.

Bernd Kibies



Ich glaube ....



... das Herr Stöpler meinemErsuchen endlich entsprochen und diese - wirklich nervtötende und nicht abzustellende- Benachrichtigungsfunktion endlich eliminiert hat. Mich hat´s wahnsinnig gemacht, jeden Tag 20 Rückmeldungen löschen zu müssen. Es wäre eigentlich ganz einfach, im persönlichen Profil eine Auswahlmöglichkeit dazu anzulegen. Gibt´s aber leider nicht; vielleicht nimmt Herr Stöpler dies als Anregung



Eigentlich finde ich es schade ...



... dass nun wohl keine Rückmeldungen auf Antworten mehr kommen - offenbar aber noch auf Fragen.

Gewiss, als ein wenig nervig habe ich es schon empfunden, wenn bei "stehender Leitung" dauernd Meldungen angezeigt werden.
Auf der anderen Seite erspart es einem aber auch das zeitintensive Durchgehen aller "beackerten" Threads - denn ich zumindest bin schon daran interessiert, was sich in der Folge noch so tut.
Und da Zeit meist ziemlich knapp ist, werde ich wohl kaum dazu kommen, suchend Nachschau zu halten. Schade!

Von daher wäre ich schon daran interessiert, auch zukünftig in den Genuss von Benachrichtigungen zu kommen.
Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit, es jedem freizustellen, ob er / sie Nachrichten entweder gar nicht oder nur selektiert empfangen möchte.



Ich sehe das genauso...



... wie Annelie Meisinger...
immerhin gab es ja die Möglichkeit, die Benachrichtigungen abzustellen... nun geht gar nix mehr, außer sich "per Hand" durch mitunter uralte threads durchzuwühlen... suboptimal...

mfg,
sh



da



möchte ich meine Meinung auch schreiben:

ich fand es gut, über Antworten informiert zu werden - nun stehe ich auf den Schlauch !
Wäre es nicht möglich, bei der ersten Antwort einstellen zu können ( Posten mit Info / Posten ohne Info ), ob man oder ob man nicht informiert werden möchte.
Jedenfalls hangel ich mich nicht durch alte Beiträge, um mögliche Antworten zu lesen. Ob das gut ist für die Fragenden, muß Hartmut selber entscheiden.



Nachden ich nun ...



... den ersten Tag "ohne" über die Runden gebracht habe, bin ich mir ziemlich sicher, dass mir das neue System nicht behagt.
Das Hangeln durch den Beitragsdschungel ist mir selbst an einem (fast) arbeitsfreien Sonntag schlichtweg zu viel. Unter der Woche geht's gar nicht.

Somit schließe ich mich der Meinung / Aussage von Olaf aus Sachsen voll und ganz an.

Ich möchte sogar noch einen Schritt weiter gehen und sag's mal so:
Ich engagiere mich hier im Forum nicht nur aus lauter Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe, sondern auch um des Erfahrungsaustausches willen.
Insoweit sind für mich die Anregungen und Bedenken sowie die Hinweise, die sich aus der Diskussion heraus ergeben, kurz das Feedback, von großer Bedeutung.
Wenn allerdings der Aufwand für das Monitoring zu groß wird - und danach sieht es zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus -, muss ich mir ernsthaft überlegen, ob ein Einbringen zukünftig überhaupt noch Sinn für mich macht und ob ich meine Aktivitäten hier im Forum nicht gänzlich einstelle.
Ich fänd's schade, denn trotz mancher kontroverser und schon grenzwertiger Diskussion habe ich bis dato eigentlich recht viel Freude gehabt.



Für Leute, …



… das Forum ständig im Blick haben wollen, mag es ja noch angehen, dann würde ich aber empfehlen, aus Eigeninteresse bestimmte Threads, die interessieren, zu bookmarken, oder mit internen tags für die Foren-SuFu zu versehen.

Für Andere, die aktuell in einer Handvoll Threads Beiträge geschrieben haben, ist es nun mal wirklich ziemlich aufwändig, wenn dort während ihrer Abwesenheit ziemlich viel geschrieben wurde und jedesmal eine Mail losgeschickt wird, denn es sind dann auch schnell mal mehr als nur übersichtliche 20-30 Mails, die sich ansammeln.

Leider lassen diese sich nicht in einen intelligenten Ordner sammeln, jedenfalls kriege ich es bei Apple Mail nicht hin. Somit bliebe theoretisch nur die Möglichkeit, sich für dieses Forum eine extra Mailadresse anzulegen, damit die Benachrichtigungen kanalisiert werden und sich nicht zwischen den sonstigen Mailverkehr mischen.
Das ist aber zum einen für gewerbliche Forenmitglieder nicht so ohne weiteres möglich, weil sie ja auch die übers Forum erworbenen Geschäftskontakte mit dieser Mailadresse führen wollen, zum anderen kann ich mich daran erinnern, dass es mal Probleme gab, als ich meine Mailadresse hier änderte. Plötzlich war mein Account quasi gesperrt und ich konnte keine Beiträge mehr verfassen.

Ich bin aber ziemlich sicher, dass Hartmut Stöpler daran arbeitet, in anderen Fällen hat er auch immer sehr schnell reagiert.



Die Mitteilung über neue Beiträge im Thread per email



sollte beibehalten werden. So bleibt man am Thema und kann zeitnah reagieren.

Hartmut, könntest Du bitte ... und bitte nicht wegen einzelnen Kritiker ein bewährtes System auf den Kopf stellen ...

Danke!

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de





Irgendwie bin ich mittlerweile auch dafür, mache mir schon Sorgen, scheint ja eine weltbewegende Sache zu sein.

Schön wäre es dann wirklich, wenn man ohne Probleme die Benachrichtigungs-Mail-Adresse ändern könnte. Ich würde dann eine andere Adresse angeben, die ins Nirvana führt und nicht andauernd bei meinen ganzen Geräten aufpusht.
Das wäre mein Wunsch an Hartmut Stöpler.

Bernd Kibies



Ist schon bedenklich,...



....wenn wegen einem oder zwei Mitgliedern, die nicht in der Lage sind ihr Postfach zu organisieren, ein bewährtes System aus den Angeln gehoben wird.

Ich empfand es als sehr angenehm über neue Antworten informiert zu werden. Wenn es dann mal viel wurde, einfach nach Absender sortieren und den ganzen Kram in einem Rutsch löschen oder zu jedem Thread nur eine Benachrichtigung aufheben. Das ist kein Zauberwerk!.

So wie es jetzt ist, ist es deutlich aufwändiger. Wenigstens für die Leute die am Geschehen im Forum interessiert sind.

Mein Vorschlag:

Entweder den alten Zustand wieder herstellen oder aber die Möglichkeit eröffnen, selbst zu entscheiden ob man Benachrichtigungen haben möchte oder nicht.

So wie es jetzt ist, gefällt´s mir nicht.

Gruß
Martin



"wegen nur ein oder zwei..."



Zum mündigen User gehört m.E. auch die Wahlfreiheit ob und wie man über das Threadgeschehen informiert werden möchte.

Eigentlich würde ich von mir aus gar kein Fass wegen der Regelung in diesem Forum aufmachen, angesichts der Wahl- bzw. Abonniermöglichkeit in fast allen anderen Foren mag man sich nicht gern als Querulant abstempeln lassen, nur weil man ein paar konstruktive Anmerkungen dazu hat, denn wer weiß, was die schweigende Mehrheit dazu denkt...



@De Meinweg



Apple mail:

Darstellung / nach Konversation ordnen

Gruß G



@ GE: Danke!



Scheint sich ja jetzt offensichtlich sowieso erledigt zu haben.



Es macht...



wieder PING...



Bei mir kommen ...



... sie auch wieder ... und das ist auch besser so.

Danke an Hartmut !

Grüße aus Frangn

Frank



Eine eingangs gute Nachricht ...



... zum Feierabend.

DANKE !!!





@ Harmut Stöpler
Danke für die Infos und den Job!
@ Annelie Meisinger
Ich freue mich richtig für Sie!

Bernd Kibies





DANKE!!!



Danke



an hartmut für seine laufende "kleinarbeit"

Was Du mit "rassieren" meinst, erschließt sich mir leider nicht .....
bei "Fachwerk dämmen" - steht Fachwerk.de an 11. Stelle ....

...das auf dieser Welt
sich meist dreht
alles nur ums Geld ...

das haben wir doch in der Schule schon gelernt.
Vielleicht solltes Du Google maps einbinden, damit man dich achtet (bei Region der Fragenden).
Ansonsten gut Mut und weiter so. Wir haben Geduld und fühlen mit Dir.
und für trübe Stunden was zum Lachen: http://www.facebook.com/Maennerseite .....und zur Gleichberechtigung:
http://www.facebook.com/frauenseite

Glück Auf
aus dem sonnigen Sachsen



Nur mal so aus der Szene ..



ein Hinweis mit weiteren Links zu Beiträgen von anderen Schreibern:

http://www.seodeluxe.de/blog/das-ende-der-exact-match-domains/

So denke ich, dass Fachwerk.de den meisten Content in Sachen Fachwerk bieten kann. Insofern sehe ich da keine Gefahr.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Hallo Frank,



danke für Link. Die Szene ist genauso schlau oder dumm wie ich. Was seit Jahren funktioniert, funktioniert eben nicht mehr. Und irgendetwas vermuten kann hier auch jeder. Seo ist auch nicht mein Problem.

Mein Problem ist mehr auf der Meta-Ebene anzusiedeln. Das eine Firma bestimmt, wer, was, wie zu suchen hat, und wer, welche Informationen aufgrund seiner Historie (personalisiert), seines Standortes oder der aktuellen Uhrzeit bekommt. Alles nur Beispiele, aber das finde ich alles sehr bedenklich.

Die Diskussion hat hier aber nicht wirklich seinen Platz.

Gruß
Hartmut



Ja, dabei sollen wir es belassen und



... ich stimme Dir in Sachen Bedenklichkeit zu. Man hat dann so das Gefühl, dass man da etwas zuviel gelenkt wird.

So wechsle ich zum Beispiel grundsätzlich auf "Deutschland" in Sachen Standort, wenn ich umfassend etwas finden möchte.

Hier noch eine Alternative:

https://startpage.com/deu/

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de