Dachterrassenbau bei gartenlosem Innenstadthaus




Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um eine Machbarkeitseinschätzung.

Zum Verkauf steht ein gartenloses zweigeschossiges Stadthaus, in welchem der Dachboden noch ausgebaut werden könnte. Da das Haus direkt in der Innenstadt liegt und direkt an Nachbarhäuser/Straßen grenzt gibt es keinen Garten bzw. die Hausgrenzen sind die Grundstücksgrenzen.

Meine Idee wäre auf den recht flachen Dachstuhl an einer Seite eine Dachterrasse anzubauen und dabei gleichzeitig den Dachboden auszubauen. (auf die andere Seite 2 Gauben)

Hat so ein Ansinnen Aussicht auf Genehmigung.
Sind ihnen ähnliche Projekte Bekannt.
Kenne Sie geeignete Ansprechpartner im Raum Karlsruhe/Südpfalz.



Dachausbau



Das sprechen Sie am besten mal mit Ihrer örtlichen Bauberatung durch. Im Internet fehlen Detailinformationen, die wesentlich sein können.

Grüße



machbar



ist das - bei mir war es letzlich überraschend unproblematisch - trotz (oder gerade weil) sanierungsgebiet. ich habe die Dachterrasse auf einem seitenflügel errichtet, Grenzbebauung mit dem nachbarn und auch zum anderen nachbarn werden die abstandsflächen aufgrund der höhe des seitenflügels nicht eingehalten.
bei mir hatte erstens die stadt interesse an der Sanierung der immoilie. zweitens sind - nicht erst seit gestern, dachterrassen in diesem eng bebauten und überbauten städtischen gebiet üblich. (ich habe sogar noch 60qm garten, immerhin)einer meiner weiter entfernten nachbarn hat z.b. sogar eine mehr als hundert jahre alte teelaube (mittlerweile unter denkmalschutz) auf dem dach, weil das Grundstück komplett überbaut ist :-)))
drittens müssen natürlich die nachbarn zustimmen - in diesen eng bebauten gebieten, wo man aber bei jeder Baumaßnahme auf das wohlwollen der anderen angewiesen ist, ist das aber meistens nicht so ganz das ding. natürlich müssen sich die nachbarn natürlich auch sicher sein, dass ich da oben ruhe und frieden halte und nicht jeden zweiten tag meine allerbsten kumpels zum bierchen auf die Terrasse einlade. :-)))
ich wünsche ihnen glück!

ps: das ist der naumburger dom und ich hatte diese aussicht schon vorm auge, als ich das haus das erste mal besichtigt habe :-)))