Nachbarn, Kurz wwwslow, housede, Grenzen, Logischerweise

06.09.2012



Gehört das Grundstück unter dem Dachüberstand des Nachbarn zu meinem Grundstück oder ist das seins?....Grenzbebauung



Grenzbereiche



Hallo

fragen Sie das Vermessungsamt

Florian Kurz
www.slow-house.de





Dankeschön....werde ich machen.



oder



… das Grundbuchamt,
schauen Sie nach Grenzsteinen

aber Vermessungsamt könnte Klarheit bringen

evtl muss neu vermessen werden

Florian Kurz
www.slow-house.de



ein



Überbau verändert noch keine Grenzen - auch im Nachbarschaftsgesetz des jeweiligen Bundeslandes steht da einiges.
Gebäude, die aus verschiedenen Gründen über die Grenze gebaut wurden, verändern diese nicht. Manchmal ist auch die Grenzführung nicht ganz unstrittig. Meist ist das aber ein böser Streit .......



auch



ausladende Aussendämmungen können / müssen vom Nachbarn akzeptiert werden. Natürlich gilt im Streitfall: wer die besseren Argumente (Anwälte) hat, entsscheidet hier über sein oder nicht sein. Aber die Grundstücksgrenzen sollten erst mal nicht berührt sein. Denke ich!!

Grüße

Kai



Logischerweise....



... werden Grenzen = Eigentum/Pacht/Miete nicht durch oberirdische Baumaßnahmen verändert...
Gibt es Streit?

LG, sh



Billiger ist



… ein Bier mit dem Nachbarn trinken
… nicht immer den Besserwisser und Meckerer spielen
… freundlich und sachlich mit den Leuten reden

Streiten bringt eine Verschlechterung der Gesundheit
RA kosten mehr als am Ende vertretbar ist - also immer vermeiden.
Klarheiten schaffen: Wo ist die Grenze!

Ruhig bleiben, freundlich sein (ich weiss: das fällt oft schwer!)

Mediator einschalten

Florian Kurz
www.slow-house.de



Das ist...



... i.d.T. der beste Tipp...

LG, sh





Vollste Zustimmung!
So bald Rechtsverdreher in der nachbarschaftlichen Kommunikation mitmischen, wird es unangenehm, die Lebensqualität nimmt rapide ab.
Wie schon geschrieben, Umstand nicht an die große Glocke hängen, etwas Zurückhaltung tut immer gut.

Bernd Kibies





Danke für die vielen Antworten.Denke das reicht mir als Antwort.Vielen Dank an alle.Mfg Sandra