Zustimmung Nachbar Garagenbau




Hallo, meine Frage besteht darin: Muss unser Nachbar die Zustimmung zum Anbau einer Garage an unser Einfamilienhaus geben. Es soll bis an 1,5m an die Grundstücksgrenze gebaut werden, Giebelhöhe max. 3m. Auf der Gründstücksgrenze hat der Nachbar bereits vor mehreren Jahren seinerseits eine Fertigteilgarage errichtet. Kann er uns den Bau versagen? danke euch im voraus



Grenzbebauung



Hallo,

Gibt es einen B-Plan?

Steht die Nachbargarage auf gleicher Höhe mit der von Ihnen geplanten?

Die Bauaufsicht kann verlangen,dass an die Nachbargarage angebaut wird.

In Hessen ist es so, das bei 1,5m Grenzabstand der Nachbar einwilligen muss.

Gehen Sie doch einfach mal auf`s Bauamt zum fragen.

viele Grüße



Schau



mal im Nachbarrecht nach, im Innenbereich Garage an Garage, 1,5 m Abstand ist nicht zuläsig - dann 3 Meter.



Ich würde es halten,



wie Herr Göbel empfiehlt. Zuständig für Baugenehmigungen sind die Baubehörden und nicht die Nachbarn. Also erst zum Bauamt wandern, dort erfährt man dann genau, was machbar ist.



aber



vorsicht, unter Begenehmigungen steht immer: unbeschadet Rechter Dritter. Also auch den Nachbar nicht aus dem Auge verlieren, er kann trotzdem klagen, es gibt genug Beispiele !