Glasbausteune in Gefäche / Trasscement / Putz- und Mauermörtel

14.10.2011



Hallo Forumuser,

da wir neben unser Fachwerkscheune nun ein Gastank stehen haben, müssen wir laut Vorschrift die Einzelverglasung die direkt neben der Tank sind austauschen gegen Glasbausteine.

Alles schön und gut, aber wie gehe ich da am besten vor ?
Wie baue ich die Steine möglichst schonend ein...

Und.. meine 2. Frage ist was ist eigentlich der unterschied zwischen das hier oft gelesene "Trasscement" und der "normale" Putz- und Mauermörtel ?

Von der 2. habe ich genug da.. da ich momentan eine Innenausbau am andere Teil meines "Anwesen" mit KS-Mache...

Ich müsste da noch ein Par lose Steine reinmachen und was "löcher" im Gefäche stopfen...

Könnte ich die Putz- und Mauermörtel für die (Glassbau)steine im Holzgefäche verwenden ?

Ich weis, fragen über Fragen..

Ich hoffe ihr könnt mich auf dem Sprung helfen...

Gruß,

Frank :)



Glasbausteine



Brauchen Sie das Fenster unbedingt an dieser Stelle?
Wenn nicht, einfach die Öffnung zumauern. Sonst an einer anderen Wand das Fenster (oder ein neues) einsetzen.

Viele Grüße



Glasbausteine



Moin,

"Zumauern" wäre eher meine letzte Lösung..

Ein bisschen Licht dort (Nordseite) wäre nämlich nicht schlecht ;-)
Das Bild ist nur eine von eine Fensterreihe (3 Stück)..

Sehe Bild

Gruß,

Frank :)





Moin,

"Zumauern" wäre meine letzte Lösung..

Ein bisschen licht dort wäre nämlich nicht schlecht ;-)
Das Bild ist nur ein von 3 Stück..

Sehe Bild

Gruß,

Frank :)



Interessehalber



Nur Interessehalber:
Mit welcher Begründung muss denn das Fenster gegen Glasbausteine ersetzt werden? Hat das etwas mit dem Brandschutz zu tun?

Gruß
Michael



Glasbausteine



Hi Michael,

ja.. ist vom Tanklieferant bestätigt,
muss das Gefäche entweder ausmauern oder mit
Glasbausteine ersetzen..

Frag mich nicht nach der wirkliche Sinn davon ;-)

Aber wenn die das wollen, können die es haben..

Gruß,

Frank :)



steht



in der Auflage (von wem) wirklich Glasbausteine oder wird ein F30 oder F90 -Wert angegeben. Es gibt auch entsprechende Verglasung (z.B. in Bäckerein verwendet als Trennung Backstube von Verwaltung).
Ist die Frage, was Du willst und was es Dir wert ist. Glasbausteine sind natürlich billiger.
Der Unterschied zwischen Trass und Nomalzement wurde schon ausführlich beschrieben. Bitte SUCHE oben rechts benutzen !



Glasbausteine



;opin,

Glasbausteine sind vom Gaslieferant vorgeschlagen und für mich völlig okay.

Da es nur eine Scheune ist und ich keine großere Wert
außer "Licht" rein lege sind es Glasbausteine...

F30 / F60 / F90 ist also hier nicht relevant...

Die eigentliche Frage ist wie die am sinvollsten eingebaut werden... ;-)

Gruß aus den sonnige aber frische Weserbergland


Frank :)



ich



spare mir mal das Abschreiben ...

Allerdings mußt Du wohl eine Einfassung aus Holz bauen, zumal daß Maß der lichten Öffnung ja nicht unbedingt zu den Steinen passen muß.