Muffiger Geruch unter den Dielen im Holzhaus




Hallo,

wir haben als Ferienhaus ein kleines Holzhaus, das in den fünfziger Jahren als Fertighaus gebaut worden ist. (Zumindest die eine Hälfte, dann ist es stetig erweitert worden). Vielleicht ist es noch wichtig zu sagen, dass das ganze in der ehemaligen DDR steht. Das Haus ist ebenerdigt.
Unter den Dielen riecht es muffig. Schwer zu beschreiben, und ohne jemand nahe zu tretten würde ich sagen, wie alte Leute manchmal riechen. Es ist auf jeden Fall kein Modergeruch und Schimmel würde ich auch nicht sagen.
Der Geruch kommt tatsächlich aus dem Bereich unter den Dielen. Ich habe an einer versteckten Stelle ein Loch gebohrt, die Luftstrom bringt den Geruch intensiv mit.

In der angebauten Hälfte liegt Estrich und die ist auch teilweise unterkellert. Im Keller riecht es nicht, und unter dem Badezimmer ist eine Sandschüttung, die auch nicht riecht.

Kennt jemand den Geruch? Ist der vielleicht charakteristisch für den Zeitraum.

Wir wollten im Frühjahr die Räume renovieren (Ochsenblut entfernen) und eigentlich nicht die Dielen abnehmen. Hat jemand eine Idee, was man da machen kann?



Geruch



wenn Du ein Loch gebohrt hast: Wie sieht es denn unter den Dielen aus? Unmittelbar Erdreich, Luft, Schüttung? Hat das Haus lange leergestanden? Ich habe den von Dir beschriebenen Geruch auch in der Nase, ich würde es aber eher als Mottenkugelgeruch bezeichnen. Alte Häuser haben ihren eigenen Geruch, unser Schlafzimmer war mal Scheunenboden, da riecht es nach 20 Jahren Schlafzimmernutzung immer noch nach Heu und Stroh.



Mottenkugelgeruch trifft es gut.



ich kann nicht sehen, was darunter ist, ich habe nur ein 6er Loch gebohrt. Aber habe mir gerade eine Endoskopkamera bestellt, da werde ich mal mit nachschauen.

Woher könnte dieser Mottenkugelgeruch kommen. Der war schon immer (>45Jahre) da.



Geruch



Woher der Mottenkugelgeruch kommt weiß ich auch nicht. Mitunter arbeite ich alte Möbel auf, ich hatte jetzt 2 Kleiderschränke, noch gar nicht alt, Mitte der 40-iger Jahre gebaut, da krieg ich den Geruch nicht raus. Alle Klamotten, die ich da rein hänge, riechen nach kurzer Zeit wie der Schrank. Komischerweise, wenn ich den Pullover anziehe, ist der Muff nach ein paar Minuten verflogen. Habs schon mit Duftsäckchen aus Lavendel versucht, die riechen auch schön, aber den ollen Geruch ziehen sie nicht raus. Hab beschlossen damit zu leben.
Genau, schau mal mit dem Endoskop und berichte.