Handwerkskunst




Hat nix mit Fachwerk zu tun ,aber das ist der Hammer was die da zeigen!
Ich hoffe der Link funzt.






Grüße Martin



Superkleber im Mörtel?



So ganz kann ich das nicht glauben. Hebelt der Maurer die Schwerkraft aus oder hat der Superkleber im Mörtel?



wieso



Schwerkraft aushebeln ? Leicht liegendes Gewölbe, jahrelanges handwerkliches Geschick, sehr trockene Steine und passender feiner Mörtel - das ist noch altes Handwerk. Das Wissen und Können ist bei uns leider verloren gegangen. Da sollten wir unsere Lehrlinge mal ein Jahr hinschicken ! Aber danke für den LINK !



Ok, nun verstehe ich das auch ;-)



Freundlicherweise erklärt er (Untertitel auf englisch) in diesem Video die Mischung und - wie Olaf bereits erklärte - das die Steine sehr trocken sein müssen. Echt klasse.



Ich war mal



auf dem Vortrag eines afghanischen Bauingenieurs, der erklärte wie Lehmkuppeln dort hergestellt werden. Ungebrannte Lehmsteine und Lehmmörtel. Genau So!
Ralph Schneidewind



leider



kann ich kein Englisch - ich würde gern mal die Kurzbeschreibung kennenlernen. DANKE - falls es einer schafft !



Kuppeln mauern..



..ist demnach gar nicht schwer ?
Wenn ich mich recht an einen halbherzig absolvierten Lehmkuppel-Lehrgang in meinen länger zurückliegenden Sturm- und Drangjahren erinnere , war die Schwierigkeit nicht das "kleben" , vielmehr die Gleichförmigkeit der Kuppel einzuhalten - allerdings waren das auch -kleine- Rundkuppeln
Zu diesem Zwecke hatten wir einfache Radienschablonen gemacht aus Stangenholz und Schnüren .
Hätt ich wohl mal besser aufgepasst - wie in der Schule..