möchte Fachwerkhaus kaufen was ist zu beachten

12.02.2014



Hallo,
ich möchte evtl. ein FWH kaufen und würde gerne wissen wie ich als Laie heraus finden kann, in welchem Zustand das Haus ist und ob sich der Kauf lohnt. Es gibt Gerüchte dass das Holz mit Würmern befallen ist.
Natürlich möchte ich mir selber ein Bild davon machen. Ich weis das man mit einem Nagel die Stabilität des Holzes testen kann. Aber was ist z.B. mit dem Dach? Das Dach ist nicht Isoliert und ein Teil ist eingestürzt. Muss nun das ganze Dach neu gemacht werden, oder reicht es das Loch wieder zu schließen. Welche wichtigen Dinge gibt es noch zu beachten damit ich weis ob sich der Kauf lohnt? vielen Dank für eure Hilfe



AUTSCH!!!



Würmer im Holz und ein eingestürztes Dach... das klingt mehr als böse.

Persönlich würde ich da sagen "FINGER WEG!", aber wenn es denn ggf. sein soll:
Einen Baufachmann (Zimmermann, Bauingenieur, Architekt, Bauunternehmer) mitnehmen und da lieber mal ein paar € investieren, spart im Nachgang ordentlich Geld.
Dazu noch alle Sinne einschalten, eine starke Taschenlampe einpacken, ein Holzfeuchtemesser und genug gesunden Menschenverstand.
Wände abklopfen, in die Ecken schauen, wenns modrig, faulig und schimmlig riecht, wirds schnell teuer.
Vor allem das eingestürzte Dach: Warum ist es eingestürzt? Wie lange ist es schon offen? Inwieweit ist die Substanz darunter durchfeuchtet?

Aber üer Ferndiagnose ist es unmöglich, eine Aussage zu treffen


Gruss

Holger



Hauskauf



Man kann über den Preis vieles regeln, reparieren kann man auch alles.
Die Frage ist ob sich Aufwand und Ergebnis im gesunden Rahmen bewegen. Deshalb zählen beim Hauskauf erst einmal anderee, wichtigere Aspekte die es abzuklären gilt.