Mineralguß-Badewanne - wer kennt sich aus?




Hallo,

hat jemand Erfahrung mit Mineralguß-Badewannen?
Ich habe gehört, daß eine Badewanne aus diesem Material schnell Dellen bekommt, wenn man mal dagegen stößt.
Stimmt das? Wie ist das mit Kratzern?

Vielen Dank schon mal im Vorraus für Eure Antworten!

Grüße,

Sabine



Schau mal hier nach



Hallo Sabine,
schau einfach mal auf folgende Seite antikebadewanne.de.
Der Kontakt hilft Dir bestimmt weiter.

Gruß Thomas





Hallo Thomas,

ich habe heute mit antikebadewanne.de telefoniert.
Leider kennt sich dort auch niemand mit dem neuen Werkstoff Mineralguß aus.

Trotzdem vielen Dank!

Grüße,

Sabine



Pflegeset f. MG-Wanne



Hallo, mit Dellen habe ich keine Erfahrungen , bei Kratzern hilft ein Pflegeset, welches Sie gern über uns beziehen können.

Bei Interesse genügt ein Klick auf unsere Homepage:
WWW. bad-aufmoeben.de
oder setzen Sie sich per mail mit uns in Verbindung.

Freundlicher Gruß
K. Liebig





Hallo Sabine,
Mineralguss gibt keine Dellen.
Mineralguss ist ein qualitativ hochwertiger Verbundwerkstoff,der aus ca.80% natürlichen Mineralien wie z.B. Marmormehl besteht und mit Polyesterharzen gebunden wird.Dies sorgt für eine hohe Stabilität.Umhüllt wirdwird dieses Material von einer Polyesterharzschicht (Gelcoat),die dem Produkt seine Ooptik verleiht.Das Material hat eine Wnadstärke von ca.12 - 20mm, das bedeutet pro Wanne ein Gewicht von ca. 100 -180 Kilo.Ich kenne nur eine Firma die sowas mal hergestellt hat.Ich hoffe du bist jetzt etwas schlauer.

Gruß aus Essen Dieter