wer kann mir helfen ?????

26.11.2002



Hallo ich habe ein Fachwerkhaus gemietet was angeblich unter Denkmal Schutz steht das habe ich aber erst heute erfahren und habe schon die neuen Fenster da wer kann mir helfen was ich da machen kann da mein Vermieter sich sturstellt und die fenster nicht zahlen will.
Ich habe aber auch gehört das vemieter fachwerkhäuser die unter denkmal schutz stehen pflegen müssen kann mir einer sagen wie oder ob ich da rechtlich gegen den vermieter an gehen kann?

MFG und danke im vorraus

Gordon



Versteh ich nicht?



Haben Sie die Fenster gekauft?





ja habe ich aber es mir ja eigentlich mehr wegen dieser denkmal geschichte das das haus angeblich unter Denkmalschutz steht und wenn das der fall ist darf ich ja nicht die fenster einbauen und der vermieter hat mir ja davon auch nichts erzählt



habe die fenster gekauft



aber hätte mein vermieter mir es nicht sagen müssen das das haus unter denkmal schutz steht und darf ich die fenster noch einbauen.
was kann ich dagegen tun



gespräch mit vermieter und denkmalschutzbehörde



hallo gordon;
scheint alles etwas verworren;
///
wir würden empfehlen, schnellstens ein gespräch mit ihrem vermieter und auch der zuständigen Denkmalschutzbehörde zu suchen; vielleicht ist für sie noch etwas zu retten;
///
uns ist nicht bekannt, dass der vermieter seinen mietern mitteilen muss, dass ein haus unter denkmalschutz steht;
///
nomalerweise müssen Mieter bei grösseren umbaumassnahmen, wozu auch fenster gehören, im vorfeld den vermieter fragen!
///
steht es denn eigentlich auch unter denkmalschutz? haben sie hierfür einen nachweiss -auszug aus der denkmalliste-?
///
hoffe , dass es gut für sie ausgeht;
grüsse aus würzburg



stand der dinge



hallo gordon,
wir wollten nur mal nach dem stand der dinge fragen?
grüsse aus würzburg