Übergangsprofil Parkett/Fliese

12.01.2005



Liebes Forum,

wir möchten im Wohnraum eine Parkettfläche (wahrscheinlich Merbau) an eine Fliesenfläche legen. Beide Flächen sollen eine Höhe haben.
Problem: Wie ist das OHNE die üblichen, breiten, und wie wir finden, unansehnlichen Übergangsprofile möglich?



Durch



Einlegen eines Korkstreifens



Geht



auch durch einarbeiten eines Friesbrettes zwischen die beiden Bodenbeläge.

Oder durch einsetzen eines Dehnfugenprofils(8 mm breit), was auch bündig mit OK der Beläge abschließt.



oder



mit Spritzkork



Merbau



Hallo, ich will Euch den Spaß am neuen Boden nicht verleiden, aber Merbau kommt meißt aus Raubbau am tropischen Regenwald. Achtet beim Kauf auf das FSC - Siegel. Wenn Ihr Glück habt bekommt Ihr was. Wenn micht schickt mal ne Mail an mich.

Stefan Procopius, Parkettlegermeister



auch bei schwimmender Verlegung möglich?



Hallo, ich habe ein ähnliches Problem.
Wir würden auch gerne auf das Übergangsprofil verzichten, allerdings Verlegen wir unseren Kährs-Parkett schwimmend.
Wie kann ich hier den Übergang Parkett/Fliesen ohne Leiste sondern nur Fuge etc. gestalten?

Danke.