Mein Hund hat meinen Lackierten Dielenboden zerkratzt und zerkaut

03.08.2013



Hallo,

mein Hund hat meinen Lackierten Dielenboden zerkratzt/zerkaut bis runter aufs Holz sprich eine Einkerbung ist zusehen. Wie kann ich das wieder reparieren?
Hatte eine Idee es zu Schleifen das es keine Sporen mehr gibt und denn wieder zu lackieren.

Danke schon im Voraus!

MFG



Moin Swiadek,



die Antwort hast du dir selbst schon gegeben.

Für ein gutes Ergebnis musst du alledings eine größere Fläche schleifen und neu aufbauen. Wenn's unsichtbar werden soll das ganze Zimmer.....

Klassischer Fall für die Hundehaftpflicht.

Gruss, Boris



Lackierte Weichholzdielen...



und Hunde passen nicht zusammen. Geölte Böden sind leichter regenerierbar und auch leichter partiell reparierbar.

Ergänzend ist es Bodenpflege pur, wenn Ihr den Bodenschädling zur Pediküre verdonnert.

Grüße

Thomas



Hallo und Danke



ich kann doch nicht den kompletten Böden erneuern gibt es da nicht ne andere Lösung oder das ich nur die beschädigte stelle bearbeite?



Moin Swiadek,



demnach hast du also keine Hundehaftpflicht.........

Du kannst mehr als du denkst....z.B. den Kitt für die Riefen solange abtönen, bis er genau zum Holz passt und dann die Maserung nachmalen und bei den Lackausbesserungen super akkurat arbeiten, damit man die Ausbesserung bei Streiflicht nicht so sieht.

Wenn das nicht klappt.....s.o.

Gruss, Boris



Haftpflicht?



Aber doch nicht, wenn der eigne Hund den eignen Boden ruiniert.

Da hilft nur Schleifen und dann ein gutes wachsfreies Öl.

Grüße

Thomas