Holzwurm




Liebes Forum,
wir haben gerade ein Fachwerkhaus gekauft. Viele der tragenden Balken zeigen Holzwurmbefall (ist Holzwurm = Holzbock = Nagekäfer?). Heute hatte ich Mehl auf einem schwarzen Hemd, welches unter einem Balken lag.
Ist sowas kritisch? Muß man da was machen oder brauchen die kleinen hunderte Jahre um die massiven Balken ernsthaft zu schädigen?
Gruß
Bernd



Moin Bernd,



die Frage ist erstmal ob deine "Mitbewohner" noch leben oder das alte Frassmehl durch Erschütterung jetzt erst runterfällt.

Eine Möglichkeit ist erstmal gründlich sauberzumachen und dann unter die verdächtigen Stellen z.B. schwarze Pappe o.ä zu legen: Liegt dort dann wieder frisches (helles) Mehl, solltest du dich nach einem Sachverständigen umsehen.

Mehr Info's erhälst du z.B. hier:

http://www.holzfragen.de/seiten/information.html#3

Mit ein paar Fotos vom Befall können dir die Spezis hier noch genaueres sagen.

Alles aber erstmal kein Grund zur Panik.

Gruss, Boris





Kein Grund zur Panik, aber sowas klärt man doch besser vor dem Kauf.