Aussendämmung mit Schilfrohrmatten

24.04.2004



Ich möchte ein 100-jähriges Backsteinhaus kaufen. Die Mauern sind nicht sehr dick. Kann man eine Aussendämmung mit Schilfrohrmatten aufbringen? Was bringt das im Vergleich zu herkömmlichen Dämmmaterialien wärmetechnisch. Muss man im Innenbereich noch eine Dampfbremse anbringen?



Schilfmatten



Hi,

wir haben an unserem Haus auch 5cm Schilfmatten aussen angebracht und sind sehr damit zufrieden. Ich denke mal, um die Effizienz von "modernen" Dämmplatten zu erreichen müsste man 10 cm Schilf anbringen, also zwei LAgen zu je 5cm.
Auf eine Dampfbremse haben wir verzichtet weil a) innen das FW freigelegt wurde und b) sich das Wasser ja nicht in der Wand hält, da es durch das Schilf diffundieren kann (solange der Aussenputz richtig gewählt wird).

Achja, wenn sie das Schilf verbauen dann die Matten zusätzlich zur Verschraubung noch in ein Mörtelbett aus Kalk oder Lehm legen!

Mfg
Markus



Schilfrohrmatten als Dämmung



Vielen Dank, Markus Körber, für Ihren Hinweis zum Thema Aussendämmung mit Schilfrohrmatten. Unser Hauskauf hat sich leider vorerst zerschlagen. Aber diese Information wird mir sicher noch hilfreich sein...das nächste Projekt kommt bestimmt. Ich werde dann über meine Erfahrungen berichten.