Unglück bei einem unserer Plattformmitglieder: Mathias Josef




@03.08.06 - Hi Udo. Glaubst ja gar nicht was hier los ist... Sonntagmorgen 8 Uhr gibts ein Donner und Schlag und unsere Hausrückwand aus Bruchstein (Tragend)auf einer Länge 4-5 m und Höhe ca. 8 m liegt im Keller so eine Sch... geschätzte 20t Schutt müssen nun beseitigt werden und ein neuer Aufbau muß her... Hab ja sonst nix zu tun... also ist erstmal nix mit Baden gehen... Erschütternde Grüße

Diese Nachricht erschütterte mich derart stark, weil ich erstens: dieses Haus von Mathias kenne, zweitens: er es erst vor kurzem kaufte, drittens: er zur Zeit beruflich viel an Aufträgen zu bewältigen hat und viertens: das Geld auch nicht im Keller gedruckt wird oder vom Himmel fällt, wie bei "Sterntaler"!

Hiermit möchte ich an unsere Gemeinschaft den Aufruf starten, mit anzupacken, zu unterstützen und Hilfe in jeglicher Art zu mobilisieren, um so schnell wie möglich dem Mathias Josef mit unter die Arme zu greifen, damit dieser Gebäudeschaden so schnell wie möglich einem Wiederaufbau erfährt und er seinen Kopf für seine Aufträge wieder frei bekommt.

Plattformmitglied
Jannasch LehmHandWerk

Udo Mühle



Doku-Bilder?



Kurz vielleicht ein paar Doku-Bilder?

Grüße Udo



wie?



Hallo, ich bin weit entfernt und habe keine Zeit für eine Aufbauaktion wegzufahren. Wenigstens wurde keiner verletzt. Wenn jemand eine Idee hat was ich außer moralischer Unterstützung geben kann....
Mit freundlichen Grüßen Uli Arnold



Vielen Dank...



Udo, für deine Hilfsbereitschaft. Das ganze ist zwar ziemlich bitter, allerdings muss sich auch niemand verpflichtet fühlen. Denn auch die moralische Unterstützung ist eine ganze menge Wert:-)... Auch wird dies nicht mein finanzieller Ruin sein. Und wie schon der Ullrich gesagt hat. Das Wichtigste ist, das niemand zu Schaden kam. Denn dies hätte wirklich böse ausgehen können. Die Wand stürzte innerhalb von Sekunden komplett ein. Fotos werde ich demnächst einstellen, im moment geht es nicht, da mein Rechner ein kleines Problem hat. Viele Grüße















Hmmmmmmmmmmmmmm!



Einfach Sprachlosigkeit!!
Trotzdem Mathias, Kopf hoch und es gibt Plattformmitglieder.
Nicht an Herzdrücken sterben, sondern anfragen.

Grüße Udo und Jens