Holzbalkendecke, Aufbau und Materialien ?

13.08.2009



Wir möchten die Decke neu aufbauen. Momentan sind nur die Holzbalken mit Abstand 0,90m vorhanden und von unten eine abgehängt Gipskartondecke. Der untere Raum sind Garage und Neberäume also kalt und ober entsteht Wohnraum. Wie sollte nun der Deckenaufbau weitergehen. Leider ist auch zur Oberkante Nutzboden nur noch 4cm Platz ab Oberkante Balken (Fenster/Türen). Zwischen den Balken (22cm) sollte also eine geeigneter Dämmstoff eingebracht werden.
Mineralwolle, Steinwolle und Styropurflocken wären vorhanden, allerdings will ich keinesfalls die Holzbalken dadurch gefährden. Aber ich werde einfach nicht schlau was die eigentlichen Probleme be der Zwischendeckendämmung sind bei diesen Materialien. Ich wäre also über eine Aufklärung zutiefst dankbar.



Deckenaufbau



Das Hauptproblem ist hier erst einmal nicht die Dämmung, sondern der Brandschutz.
Schon die Holzbalken können da einige Kopfschmerzen bereiten, immerhin ist unten eine Garage.
Grundsätzlich kann man aber Holzbalkendecken auf F 30 B ertüchtigen.
Ob das reicht, sollte man in der betreffenden Landesbauordnung nachlesen.

Viele Grüße