Massivholzdielen Eiche verlegen und ölen

20.02.2019 Keule



Hallo, ich saniere gerade eine Scheune zu einem Wohnhaus. Ich habe als Zwischendecke zwischen Ober- und Erdgeschoss eine sichtbare Holzbalkendecke einbauen lassen.
Auf die Holzbalkendecke im OG kam Dämmung, eine Fußbodenheizung und Fließestrich.
Jetzt Verlegen wir darauf Massivholzdielen aus Eiche. Eine enorme Arbeit aber es sieht toll aus!
Die Dielen müssen dann noch abgeschliffen und geölt werden.
Jetzt meine Frage, wer hat damit Erfahrung und kann mir sagen, worauf man bei dem Öl achten sollte?
Gibt es bestimmte Verfahren, die sich besser eignen oder länger halten und wie sind die Preise für Öl?
Ich habe 75qm Fläche zu verlegen.



Das Hartöl von ..



.. Naturhaus wäre hier meine erste Wahl ("Naturhaus Hartöl Spazial"). Diese habe ich eben für unsere 80m2 Eichendielen im EG verwendet, zur Art und Häufigkeit der Anwendung einfach einmal die Suchfunktion bemühen - hierzu wurde hier im Forum schon einigige konkrete Tipps der Fachelute gegeben.

Auch das Einarbeiten im Heißverfahren soll dazu einige Vorteile bieten, hier ebenso zu lesen.

Wir haben das Öl "klassisch" per Rolle aufgebracht, im 3. Arbeitsgang dann Hartöl High Solid als Finish verwendet..

Es ist nicht sonderlich herausfordernd, aber für ein einheitliches und gutes Ergebnis sollte man ggf. hier schon ein paar Erfahrungen gesammelt haben, bevor entsprechend große Flächen angegangen werden.

Von Produkten wie Osmo & Co. halte ich nichts..

PS: Man sollte nicht nur auf den Preis pro L achten sondern auch die unterschiedlichen benötigten Mengen berücksichtigen, die je Produkt pro Fläche benötigt werden. Das Naturhaus Öl ist nach meiner Erfahrung hier recht ergiebig gegenüber z.B. Woca, was wir ebenfalls bereits vor Jahren für Dielen verwendet haben..

Viele Grüße Jan