Marmorheizung

19.09.2002



Hallo, wer hat Erfahrung mit Marmorheizungen? Mit freundlichen Grüßen



Marmorheizung



Hallo holen Sie sich die gesunde Strahlungswärme wie von unserer Sonne oder dem guten alten Kachelofen ohne große Instalationsaufwendungen in ihr Haus.
Ist ohne große Eingriffe in die Bausubstanz jederzeit zu instalieren. Haben selbst im Haus die Heizung und alle die zu uns kommen sind über die behaglichkeit in unserer Wohnung begeistert.
Brauchen Sie noch weitere infos besuchen Sie uns im Internet oder mailen sie uns wir beraten Sie gerne.



^Marmorheizung



Habe 6 Jahre gute Erfahrung mit meiner Mondotherm Mamrorheizung.

Altbau mit Speckstein und Marmor beheizt, 120 qm Wfl. mtl. 80 €

Ist ok denke ich

Gekauft bei www.mondotherm.de
1000 Watt für 390 €



Wir frieren



Hallo, wir haben seit 4 Monaten unsere optisch wirklich sehr schöne Marmorheizung. Die Sache hat nur einen kleinen Harken. Derzeit sind es draußen -1Grad, und wir haben drinnen 13 Grad. Ist das nich toll? Ach, nicht zu vergessen unsere derzeitigen Heizkosten von über 600 € mntl. Wir verbraten momentan ca. 145kw am Tag für 165 qm Wohnfläche. Da kommt mir das Raumklima nicht mehr wirklich gesund vor. Keine Ahnung, was bei uns schief läuft.... auf jedenfall läuft der Stromzähler! Und unser spontan erworbener Bullerjan läuft auch. Und jeden Tag läuft ein neues Angebot von diversen Heizungsbauern (Gas, Öl, Pellets und Co. ein. Falls jemand einen warmen Rat hat, wäre das toll!!!



Ich finde ...



... Marmorheizungen toll - zur Unterstützung im Sommer ;-)

Grüße aus dem Kraftwerk

Bernd





Hallo Herr Naumann.
In Mittelfranken ist die Marmorheizung anscheinend am meißten verbreitet, wie ich festgestellt habe. (Hier sind auch die meißten Anbieter, Hersteller zuhause wie www.mondotherm.de, clasiktherm.de, euroterm.de, u.a.)
Ich selbst habe auch eine Marmorheizung, mein bruder auch, mein Schwager und einige meiner Bekannten auch. Ich habe selbst und auch im Umfeld so etwas noch nicht gehört, deshalb interressiert es mich doch näher. Bitte beschreiben sie ein wenig den Aufbau des Gebäudes, Wand, Fenster, Alter, wieviele Bewohner... ich hoffe ich kann dann mehr dazu sagen.
In welcher Region wohnen Sie denn ?

Viele Grüße einstweilen



Verstecken gilt nicht!



Sehr geehrter Herr Dohnal,

ich würde es bevorzugen, dass auch Sie sich an die Spielregeln dieses Forums halten. Ich glaube nicht, dass Sie Ihrer Firma und diesem Forum einen Dienst erweisen, wenn Sie auf Kritik mit anonymen Beiträgen antworten, die zudem vom wahren Absender auch noch ablenken sollen.

Diese Klarstellung betrifft lediglich den Forumsstil und stellt keine Einmischung in der Sache selbst dar.





Was heist hier Spielregeln ? ND ist genau so bekannt oder eben unbekannt wie Norbert Dohnal, oder vorheriger Eintrag : S.Naumann u.a...... Ist S.Naumann etwa nicht anonym ???

Wichtig ist doch nur dass dem Mann geholfen wird und nicht Ihre Kritik wie ein Eintrag auszusehen hat.

Sein Problem ist absolut unüblich und ich haben viele gegenteilige Beispiele aus langjähriger Praxis (schwarz auf weiss) von sehr zufriedenen Marmorheizungsbesitzern, mich eingeschlossen-Altbau, unisoliert 80 qm Wohnfläche, 100 € Stromkosten im Monat-nachweislich ! Also würde ich gerne der Sache auf dem Grund gehen wenn ich genügend Informationen über die Bausubstanz, Heizverhalten, .......erhalten habe. Die Kosten von H. Naumann sind nicht normal ! Also wir helfen gerne mit Informationen weiter wo es nur geht. Und wenn sein Heizproblem ernst gemeint sein soll, wird er sich auch melden, ansonsten sehe ich den Eintrag als "getürkt" an. Denn mit solchen Kosten muss man sich einfach helfen lassen.
Gruß

ND
Norbert Dohnal



Nun,



schauen wir uns an, was zu meinen Kommentar führte:

Ihre erste Antwort auf den Beitrag (09.12.03)

Habe 6 Jahre gute Erfahrung mit meiner Mondotherm Mamrorheizung.

Altbau mit Speckstein und Marmor beheizt, 120 qm Wfl. mtl. 80 €

Ist ok denke ich

Gekauft bei www.mondotherm.de
1000 Watt für 390 €


Kein Wort davon, dass Sie als Inhaber und/oder GF von Mondotherm die Heizung also bei sich selbst gekauft haben, oder?

In Ihrer zweiten Antwort vom 09.02.05

Hallo Herr Naumann.
In Mittelfranken ist die Marmorheizung anscheinend am meißten verbreitet, wie ich festgestellt habe. (Hier sind auch die meißten Anbieter, Hersteller zuhause wie www.mondotherm.de, clasiktherm.de, euroterm.de, u.a.)
Ich selbst habe auch eine Marmorheizung, mein bruder auch, mein Schwager und einige meiner Bekannten auch. Ich habe selbst und auch im Umfeld so etwas noch nicht gehört, deshalb interressiert es mich doch näher. Bitte beschreiben sie ein wenig den Aufbau des Gebäudes, Wand, Fenster, Alter, wieviele Bewohner... ich hoffe ich kann dann mehr dazu sagen.
In welcher Region wohnen Sie denn ?

Viele Grüße einstweilen


bringen Sie erneut keinen Hinweis darauf, dass Sie Inhaber und / oder GF von Mondotherm sind. Ist nun deutlich geworden, was ich meinte, als ich schrieb:

wenn Sie auf Kritik mit anonymen Beiträgen antworten, die zudem vom wahren Absender auch noch ablenken sollen.

Ansonsten finde ich, dass wir doch nun beim Kern der Sache sind:

Sein Problem ist absolut unüblich und ich haben viele gegenteilige Beispiele aus langjähriger Praxis (schwarz auf weiss) von sehr zufriedenen Marmorheizungsbesitzern, mich eingeschlossen-Altbau, unisoliert 80 qm Wohnfläche, 100 € Stromkosten im Monat-nachweislich ! Also würde ich gerne der Sache auf dem Grund gehen wenn ich genügend Informationen über die Bausubstanz, Heizverhalten, .......erhalten habe. Die Kosten von H. Naumann sind nicht normal !

Wenn Sie, als Fachmann und Inhaber / GF von Mondotherm, sachlich die Problematik erkennen und eine Lösung suchen, dann ist doch alles in Butter. Ich hoffe Sie können helfen.



total verunsichert



Hallo,
ich habe damals die Frage gestellt, konnte mich bis jetzt mit den alten Nachtspreicheröfen über den Winter bringen, auch den Winter schaffe ich noch. Für die nächste kalte Jahreszeit müssen die Öfen erneuert werden. Ich habe mich für Marmorheizungen interessiert, doch leider nur die Hochglanzbroschüren der Hersteller bekommen. Die anonymen Beiträge eines Herstellers in dem Forum beflügeln mich nicht unbedingt, mich weiter mit den Gedanken Marmorheizung zu befassen. Wie schon gesagat habe ja noch bis zum nächsten Winter Zeit, lasse mich gerne von Privatleuten überzeugen! MfG Volker Hartmann





Hallo lieber Interressent, wir möchten nichts verheimlichen und scheuen keinen Vergleich. Gerne schicken wir Ihnen auch unsere kpl. Preisliste (ohne Vertreterbesuch), oder schreiben Sie eine Email an info@mondotherm.de und wir mailen Ihnen gerne Kundenadressen die auch im Altbau (Austausch von Nachtspeicheröfen) mit unserer Marmorheizung heizen und schon länger Erfahrung haben.

Herzliche Grüße
Norbert Dohnal
Mondotherm Natursteinheizungen