Mansarden-Wärmedämmung mit Holzfaserdämmplatten und mit Einblasdämmungen




Standort: Russische Land, Moskau
Baustelle: Fachwerkhaus
Bedachung: Dachziegel (zement-sandig)
Dachwinkel 67 gr
Mansarden-Wärmedämmung mit Holzfaserdämmplatten und mit
Einblasdämmungen (Zwischensparrendämmung)

Schichten der Dachkonstruktion
innen
WEM Lehm-Feinputz
WEM Lehm-Universalputz mit Heizungsrohe (d=16 mm) - 23 mm
Steico Internal 40 mm
DELTA - LUXX (Sd=2 m)
Steico ZELL - 200 mm + Fichte 200x45x560 mm
(Zwischensparrendämmung, Schritt der Sparren 560 mm, Dicke der Sparren 45 mm)
Gutex Multiplexx-top 28 mm
Hinterlüftung (Raumluft) 40 mm
Falzziegel inkl. Lattung 103 mm
Auben

Ich möchte eine Frage stellen:
Brauche ich eine Dampfsperre? (Dampfbremse Ja/ nein)
Wenn eine Dampfsperre benötigt wird, was ist der SD-Wert optimal?
Sd=2 m? (Delta Luxx)
Sd=5 m? (AirGuard Sd5)

danke für früher



Hallo,



der Wert zu Punkt 7 ( Hinterlüftung = Raumluft ) im U-Wert-Rechner ist falsch.
Richtig wäre: Hinterlüftung = Außenluft !!

Ich würde die Hinterlüftungsebene auf 40 mm erhöhen, je nachdem wie weit der Lufteinlass und der Luftauslass auseinander liegen.


Viele Grüße
Hanno



Dachaufbau



siehe meine Antwort im U-Wert.net Forum.
Auf den Punkt mit der falschen Hinterlüftungsbezeichnung hatte ich dort auch hingewiesen, obwohl das am Ergebnis nicht viel ändert

Andreas Teich



Hmm,



"Auf den Punkt mit der falschen Hinterlüftungsbezeichnung hatte ich dort auch hingewiesen, obwohl das am Ergebnis nicht viel ändert"

Es geht nicht um die Bezeichnung, sondern um den Wert.
Für mich macht es schon einen Unterschied, ob dort Raumtemperatur oder Außentemperatur anliegt.

Sollte ich da einen Denkfehler haben ?



U-Wert-Berechnung



Dass hier keine Hinterlüftung mit Raumluft stattfinden kann wird den Fragestellern sicher klar sein.

Es kommt häufiger vor, dass voreingestellte Werte nicht abgeändert werden-
zumindest in diesem Fall ändert sich dadurch nicht viel am Ergebnis.
Bei einer Wandheizung ändert sich auch nichts am Tauwasserausfall.
Die Eingabe sollte natürlich korrigiert werden



Der U-Wert



wird sich wohl nicht groß ändern, da mögen Sie Recht haben.

Aber der Tauwasserausfall schon.

Viele Grüße
Hanno



Hr. Teich



Danke, dass Sie Ihren letzten Beitrag editiert haben.
Dann sind wir uns ja einig.

Viele Grüße
Hanno



Dampfsperre


Dampfsperre

Hallo, Hanno
Faktisch Level Hinterlüftung(Außenluft) hat einen Wert von 40 mm
Dies ist ein Eingabefehler (Google-Translate)
Die Frage nach der Dampfsperre ist für mich nicht gelöst:
Sd=0,2 ?? (nein Dampfsperre)
Sd = 2 ?? (Delta Luxx)
Sd = 5 ?? (AirGuard Sd5)
Sd=0,2-4 m (ProClima DB+)



Dampfbremse


Dampfbremse

Ich würde auf eine Dampfbremse, in Verbindung mit der Wandheizung, komplett verzichten.
Ich sehe keinen Vorteil, bei der Verwendung einer Dampfbremse.

Viele Grüße
Hanno



Mansarddämmung



Richtig-
grundsätzlich sind aber auch Fotos sinnvoll, um eine Situation besser einschätzen zu können.

Andreas Teich