dachausbau

17.12.2008



hallo!
habe eine frage!wir sind zur miete in einen Altbau gezogen.auf dem Dachboden haben wir die mansarde ( 2 Zimmer ) mitgemietet.bevor man in die zimmer kommt muß man durch den kalten nicht isolierten dachboden ( wäscheboden) gehn.die hausverwaltung hat uns vor Einzug neue einfache holzzimmertüren zu den zimmern eingebaut , da die alten hin waren.die zimmer werden mit Heizung beheizt.jetzt bei der kälte sind die neuen türen schon völlig verzogen .ich denke mal von dem krassen temparaturunterschied(aussen eiskalt innen warm).nun meine frage! muß man den dachboden nicht dämmen , wenn man eine mansarde vermietet? unsere hausverwaltung meinte nein.aber bei den temperaturunterschieden können die jedes jahr eine neue Zimmertür einbaun weil die nach einem Winter hin ist.nicht mehr dicht.





Hallo,

ich nehme mal an, Sie haben für geringes Geld gemietet, in Energieeffizienzklasse F- und Sie wohnen in der Mansarde ähnlich wie Spitzwegs "Armer Poet". Ich hoffe, man läßt Ihnen wenigstens den Regenschirm unentgeltlich.
Sollte das nicht so sein, würde ich die Miete mal auf einen angemessenen Betrag reduzieren, etwa einen symbolischen Euro.
Darüberhinaus hat das ganze ja noch eine baurechtliche Dimension: Sind Sie eigentlich sicher, daß Ihr Taubenschlag als Wohnraum genehmigt ist ? Eine Anfrage bei der Bauordnung fördert bisweilen Überraschungen zutage.

Grüße aus Duisburg



dachausbau



hallo
danke für die antwort, aber naja so schlimm ist es ja auch nicht. die Fassade ist gedämmt und gute Fenster sind auch drin, nur der dachboden ist eben nicht gedämmt und ich habe mich ja auch nur gefragt ob es zulässig ist. diese frage wurde leider nicht beantwortet.
gruß herrmann



Mansarde



hallo,

Also, es gibt sogenannte "Zubehörräume", die nicht direkt zur Wohnung gehören. Wie und ob sie dahinkommen ist eigentlich ziemlich egal, solange es sicher geht und Sie im Falle eines Brandes auch wieder auf zwei verschiedenen Wegen herauskommen.
Merke: sie gehören nicht zur Wohnung.

Gruß



Mansarde



Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe muß der Dachboden nicht unbedingt gedämmt werden von der Verwaltung.Dann werden wir den selbigen wohl selbst ausbauen damit es etwas wärmer da oben wird.Wertvolle tips dazu findet man ja hier on mass.
gruß herrmann