Immobilienkauf in Frankreich

18.02.2005


Wir wollen ein altes Bauernhaus in Frankreich kaufen. Auf was muß beim Vertrag bzw Notar geachtet werden? Wer hat Erfahrung?



immobilie



Hallo,
eigentlich wie in Deutschland. Die genaue Abgrenzung des Grundstückes überprüfen, die Mängel der Immobilie festlegen, aber vorallem auf Sonderklausel achten. Auf verdeckte Mängel haben Sie kein Einfluss außer Sie können beweisen dass der jetzigen Eigentümer wissentlich diese Mängel verschwiegen hat, daher auf dem Staz "...bien connu de l'acheteur..." achten, hier können sich verdeckte Mängel dahinter bergen. Auch auf evtl. Baulasten und die daraus resultierende nicht bebaubare Zonen (zones non aedificandi)
achten, auf Wegerechte (droits de passage)und selbstverständlich Denkmalschutz (monument classé), Landschaftsschutz (site classé). Der Rest hängt von den örtlichen Gegebenheiten ab.
m.f.g.
J.E,Hamesse