Lüftung für Bad

16.01.2010



Hallo zusammen, ich bin z.Zt. auf der Suche nach einer Lüftungsmöglichkeit für mein Bad. Ich habe schon die gängigen Produkte aus dem Baumarkt gesehen dabei versteh ich aber nicht warum ich ein Haus mit dicker Isolierung verkleide und dann schlage ich ein Loch in die und setze ein Ventilator rein der nur mit einer dünnen Klappe nach draussen zu ist. Für mein Verständnis verliere ich hierdurch Wärme. Kann mir jemand vielleicht etwas anderes empfehlen ohne gleich auf Wärmerückgewinnungsgeräte ausweichen zu müssen. Danke im voraus Gruß Jörg



Badlüfter



Das bisschen Wärmeleitung über den geringen Querschnitt der Lüfteröffnung ist vernachlässigbar, gerechnet auf die gesamte Fassade.
Also keine Panik.

Viele Grüße



Lüftung für bad



So ist es.

Ausserdem benötigen Sie aus hygienischen Gründen einen Mindestluftwechsel im Haus: eine Luftumwälzung in 2 h gelten als Mindestmaß. Für ein Haus mit 600 m³ müssen Sie also schon 300 m³ in der Stunde entsorgen.
Das ist in Wärmebedarfsberechnungen eingerechnet.

Und das kontrolliert zu machen ist besser als unkontrollierte "Ritzenlüftung".
Wärmerückgewinnung lohnt sich aber erst, wenn andere Sparmöglichkeiten erschöpft sind.

Speziell zum Bad: Üblich sind Lüfter mit 60 m³/h Luftleistung und einer Grundlastschaltung. Dann würde ich aber die Tür unten schlitzen.

Grüße vom Niederrhein



und



da das Bad als letzter Raum entlüftet wird - im Schlafzimmer hingegen sollte die frische Luft zuströmen, sollte auch eine Möglichkeit vorhanden sein, dass das Bad aus den vorliegenden Räumen (außer Küche) eine Zuluft erhält, die dann ja auch "warm" ist, ja nach Raum. Eine kontrollierte Be- und Entfüftung mit Wärmerückgewinnung lohne sich wohl nur als Gesamtkonzept fürs Haus, wobei Küche und Bad die entlüftenden Räume sein sollen - ins Gerät zum Wärmetauscher.
Da ich selber keine solche Anlage habe, wurden mein Bad und Küche mit Entlüftungsmöglichkeiten ausgestattet. Dies hilft beim Kochen und duschen, die Raumfeuchte schnell nach unten zu bringen. Zu den Mengen des notwendigen Lufttausches siehe Vorschreiber, wer das ignoriert, hat schnell Probleme mit Schimmel und muffiger Luft. Also nicht an der Lüftung sparen, dann lieber die gesamte Raumtemp. etwas absenken und einen Pulli mehr anziehen. Das spart auch.