Zusätzliche Badlüftung über Entlüftung der Steigleitung möglich?

24.01.2013



Liebe Fachmänner,

im Neubau ist eine Entlüftung der Steigleitung über das Dach vorgesehen. Besteht die Möglichkeit, an dieses Lüftungssysteme eine mechanische Raumlüftung zusätzlich anzuschließen?

Vielen Dank für Ihre Hilfe



Ich nehme an...



... die Abwasser-Fallrohr Belüftung oder Entlüftung ist gemeint.
Das Vorhaben ist lt. DIN 1986 unter keinen Umständen zulässig.

Das heißt nicht, dass das nicht grundsätzlich funktionieren könnte, ich kann aber nur dringend davon abraten, vor allem aus hygienischen/gesunheitlichen Gründen. Immerhin steht die Leitung unter einer gewissen Keim- und Faulgasbelastung und die warme und Feuchte Abluft bietet idealen Nährboden für Ausbreitung und Wachstum von "Unerwünschtem".

Die Montage eines mglw. geeigneten Lüfters mit Filter und dauerhaft wirklich dicht schließender Rückschlagklappe stellt auch finanziell keine echte Alternative zu einer unbedenklichen Einrohrentlüftung dar.

MfG,
sh



AW-Lüftung + Raumlüftung



Nein! Auf gar keinen Fall.
Wie Sebastian Hausleithner schon schrieb, ist es nicht zulässig. Wenn man es trotzdem mach kriegt man jede Menge Probleme. Nicht wegen der Vorschriften sondern wegen der dann entstehenden Probleme der sanitären Anlage.
So wie ich den Text verstehe, ist die Anlage noch nicht fertig. Also z.B. ein 100er Wickelfalzrohr (im Kaltbereich unbedingt dämmen) nach oben führen und mit einem Dachlüfter nach außen führen.
Und unten einen leinen Ventilator einbauen. Den kann man übers Licht oder separat schalten. Mit Einschaltverzögerung und Nachlauf. Kostet alles nur kleines Geld. Bei entsprechender Begabung auch für Heimwerker machbar.
Viel Erfolg



Vielen Dank



...für Ihre Antworten und die Hilfe. Für mich ist nun eindeutig, dass die beiden Lüftungssysteme seperat zu planen und installieren sind.