Loser Putz und Nivelliermasse blöde aufgetragen.

21.03.2019 Reno 110



Hallo Ihr Lieben,

bin neu hier und bedanke mich im Vorhinein für schon gelesene gute Beiträge!

Also, ich baue zurzeit den einen Raum aus der die Küche werden soll. Vorher war es ein Bad mit Waschmaschinenanschluss (und Hochebene für diese..why?) und Dusche. Es wurde von dem Vorbesitzer eben alles so Gebaut wie er es hatte (teils DDR).
Das Ganze alte ist raus, und soweit alles ok.

Das Problem ist, das der Raum eine Neigung zur Mitte hat, wo ein altes aussen Abwasser Guss Syphon drinne war. Am Boden ist extrem harter Beton (ca. 30cm). Der Befreundete Klempner hat mir den Anschluss von dem Tonrohr zu dem Adapter für das Abwasser für die Spüle mit Silikon abgedichtet...ich habe dann noch Schnellzement anständig drüber gemacht und die Kuhle mit Beton ausgefüllt.

Jetzt habe ich Neveliermasse auf dem Boden ausgebracht..leider falsch! Ich hätt es von der tiefsten Stelle auskippen müssen, ging aber vom Rand aus vor.

Nun ist das Problem das ich zur Mitte hin immernoch ca. 1,5cm Tiefe zum Rand habe. An den Wänden habe ich anscheinend Ölfarbe. Die Wände sind an einigen Stellen ungerade.

Meine Überlegung ist jetzt einen Renovierungsschleifer von Boels auszuleihen (85 € ohne sauger pro 24std), und Boden und Wand zu egalisieren!?...was meint Ihr?

An manchen Stellen ist der Putz an der Innenwand nach Aussen auch Hohl, habe ich teils schon abgekloppft und würde ich mit Kalkputz Verputzen . Scheiße ist nur das ich die Elektro und Wasserleitungen schon mit Rotband ausgeputz habe. Ist das ein Problem?

Noch eine Frage, da die Deckenhöhe sehr niedrig ist und ich diese abhängen muss ist der Abfluss zu tief. Kann ich von einem Spülabfluss den direkt ein 90° Adapter zu dem Toilettenabfluss der durch diese zugeströmt wird nehmen? (Bild) Der Toilettenabfluss wird verkoffert, aber ich brauche eben mehr Spielraum zur eigentlichen Decke und die tiefste Stelle ist der Anschluss an dieses.

Auf dem Bild ist der Anschluss zu sehen den ich gerne in einen 90grad Winkel abändern möchte.


Lg, Alex



Bild Abfluss



Hier ist das Bild vom Abfluss Decken Problem. wäre hier ein 90° Winkel Ok? Der Ausganspunkt wäre die Toilettenspüle im Erdgeschoss. Also Wasser käme nach.

Die abgehängte Decke muss so Flach wie es nur geht, und das ist eben die tiefste stelle.



90 Gradwinkel



ich verstehe im Moment noch nicht, inwiefern der Ersatz des 45 grd Abzweiges durch einen 90 grd Abzweig etwas an der Einbauhöhe der Decke ändert? Ist das dicke Rohr ein 100-er und das dünne ein 50-iger. Wo kommt das her? Könnte eine Einhausung nur des dickeren Rohrs und damit verbunden ein höher hängen der Abhangdecke das Problem lösen.



Ich verstehe auch das Problem nicht



abe sie könnten evt. das DN100 gegen ein DN 90 tauschen, vorausgesetzt entgegen der Fließrichtung können sie komplett auf DN90 umbauen. Spart ca. 2cm Aufbauhöhe