Löcher in Ziegelfußboden




Hallo miteinander,
in meine Küche habe ich einen Ziegelfußboden (keine Klinker) Verlegen lassen aus alten geschnittenen Ziegeln. Der Boden ist nicht versiegelt und wird durch Hund, Katze und Mensch ordentlich strapaziert.
Die Ziegel haben Einschlüsse, die nun nach und nach herausbröckeln. Ich finde zwar, solch ein Fußboden wird mit den Jahren nur besser, aber die entstandenen Löcher beunruhigen mich nun doch.
Was kann ich tun??
Für hilfreiche Tipps wäre ich sehr dankbar!



Ziegelfußboden



Damit leben.
Alle Ausbesserungen in Form von Reparaturmassen bröseln irgenwann wieder heraus. Ich denke am geeignetesten wird Fugenmasse für Bodenfliesen sein. Die kann relativ dünnflüssig verbaut werden.
Solche Ziegel sind für Ihren Zweck eben denkbar ungeeignet.



Versiegeln?



Hallo Herr Böttcher,
vielen Dank für Ihren Tipp.
Ja, Sie haben recht, die Ziegel sind ungeeignet. Das habe ich aber leider nicht gewusst. Nun muss ich tatsächlich damit leben.

Wäre das Versiegeln - nach dem Ausbessern mit der Fugenmasse- noch eine Rettungsmaßnahme?
Das wollte ich zwar ursprünglich nicht, weil es den rustikalen Charakter nimmt. Aber jetzt ist die Lage anders.
Wenn Ja, wie und vor allem womit müsste ich versiegeln, dass es dauerhaft hält?
Vielen Dank schon mal für fachmännischen Rat.



Ziegelfußboden



Tut mir leid, da kann ich Ihnen nicht helfen.
Außer Ausgleichsspachtel und Kautschuk- bzw. Linoleumbelag fällt mit nichts dazu ein (Außer Abbruch und Neuaufbau).



Schade...



O.K. Danke für Ihre Antwort. Abbruch und Neuaufbau sind dann die letzten Maßnahmen. Eine Weile wird's schon noch gehen :)