Kabel durch Außenwand verlegen?

06.03.2013



Hallo zusammen,

in unserem Fachwerkhaus wurden sämtliche elektrische Leitungen neu verlegt und entsprechend abgesichert. Nun empfiehlt mir unser Elektriker, solange die Fassade noch nicht wieder verschlossen ist (es folgt eine verschieferte Verschalung), noch ein paar extra Leitungen in einzelne Räume zu legen und diese separat abzusichern - meines Erachtens eine gute Idee.

Er würde demnach vom Verteilerkasten im 1. OG durch die Außenwand bohren, das Kabel über die Fassade legen, im entsprechenden Raum ein Loch von außen durch die Wand bohren und das Kabel in den Raum legen.

Das Loch am Verteilerkasten ginge durch eine Wand aus Tonziegeln ohne Dämmung, das Loch in entsprechenden Raum durch eine Wand aus Tonziegeln jedoch mit 80mm Holzweichfaserplatten auf der Innenseite.

Meine Frage in dieser Angelegenheit: Kann ich das Kabel so Verlegen oder muss ich mir Sorgen um Kältebrücken oder Feuchtigkeitseinbruch an den Bohrlöchern machen?

Vielen Dank!



Möglicherweise...



...hat der Elektriker bei der Planung der Neuverkabelung irgendwas übersehen oder nicht vollständig durchdacht?
Für mich klingt das verdächtig nach Nachbesserung, die der Kunde bezahlen soll...

Prinzipiell solltest Du Dir aber bei fachgerechter Durchführung keine Sorgen machen müssen...

MfG,
sh



Loch ist Loch



Hallo

Jedes Loch in der Wand - vor allem wenn es ein e Außenwand ist, ist eine bauphysikalische Kälte- oder Wärmebrücke.

Dann kommt noch die m.E. ungeschickte Innendämmung dazu …

"Können" tut man so einiges am Bau … aber obs dann auch gut und nachhaltig tragbar und unkompliziert ist und bleibt ist ne andere Sache.

Ich würds nicht machen!

Florian Kurz



Neutrale Stromversorgung



Die Idee, da vor die Fassade eine Verkleidung kommt, ist doch ideal. So brauchen innen keine Schlitze gemacht, oder Kabelkanäle montiert werden. El Versorgung gab es im Mittelalter nicht; Ihr lebt aber jetzt darin und wollt es bequem haben.Da müssen Kompromisse geschlossen werden und dies ist ein guter.



Kabel außen verlegen



Das kann man problemlos machen.
Das Loch sollte gut verschlossen werden, damit es nicht dadurch zieht.
Und dann hat man auch keine Wärmebrücke. (Kältebrücken gibt es nicht.)
Viel Erfolg.
SG