Loch in Gewölbekellerwand gefüllt mit sand




Ich hatte in dem Gewölbekeller in dem etwa 500 Jahre altem Fachwerkhaus in dem Ich wohne, ein rechteckiges Loch gefunden das etwa 10 Zentimeter nach hinten reicht und einen halben meter nach rechts hinter die Sandsteinblöcke reicht.Ich hatte meinen Kopf herein gestreckt (da wir unsere Katze gesucht hatten) und wollte mal wissen was das sein könnte und ob dort schimmel,Milzbrand oder sonstiges vorkommen kann.Das Loch ist mit Sand der einen großen Anteil schwärzlich glänzenden Quarz ähnlichen Partikeln durchzogen ist,teilweise gefüllt und endet in einem kleinerem Loch.
Weis jemand was diese Partikel sind? und ob man es verschließen sollte das Loch.



Reste eines Kamins



Kann es z.B. Glanzruss sein??



kamin



könnte sein da es weiter rechts in dem Loch in ein kleineres loch übergeht aber weiderum was macht ein Kamin in einem gewölbekeller? sind ungefähr 1mm vom durchmesser und bei genaurem betrachten glasähnlich braun schwärzlich und nicht nur im loch vorhandne sondern auch auf den darüber liegenden steinen bzw in deren fugen aber weiter weg nichtmehr