Loch in außen liegendem Pfosten füllen

05.02.2019 Asmith



Bei meinem Fachwerkhaus habe ich beobachtet, wie ein Sperling in ein Loch in einem außen liegenden senkrechten Pfosten fliegt. Das Loch hat einen Durchmesser von 4 cm und ist 10cm tief. Wie kann ich dieses Loch einigermaßen fachgerecht verfüllen, sodass keine Nässe von außen eindringen kann?



Kalkputz



Mein Restaurator meinte Kalkputz ist wegen seiner Ausgleichsfeuchte die niedriger als bei Holz am Besten für diese Aufgabe geeignet. Das aber natürlich nur, wenn durch das große Loch keine statische Schwächung des Balkens vorliegt.



Loch im Fachwerk verschließen



Bei einem größeren Loch könnte zB ein Salmi-förmiges Holzstück eingepaßt werden,
Kanten nach innen etwas verjüngen, feuchtebeständigen Leim auftragen und einschlagen.
Nach der Leimerhärtung Überstand abhobeln oder -stemmen- je nach Oberflächengüte.



2 gute Alternativen



Vielen Dank für die beiden Alternativorschläge. Ich werde einen Holzpropfen verwenden und ihn wie beschrieben mit Leim einschlagen.