klick linoleum




hallo allerseits :-)

... in meiner zu renovierenden Küche stellt sich nun die Frage der Fußbodengestaltung ... der vorhandene Fußboden ist Dielung aus den 30iger Jahren welche z.Z. noch mit recht fiesem PVC Belag belegt ist. Ich las kürzlich etwas über die Vorteile von sogen. "Klick-Linoleum" ... hat damit schon jemand Erfahrungen gesammelt ?? Wie muß hierfür der Untergrund beschaffen sein ??

vielen Dank im Voraus :-)
fichte



Bei Muttern



Hab ich vor ca 16 Jahren schon ein Klicklino gelegt. Untergrund war Estrich auf den Ich Rollenkork gelegt habe und dann den Lino.
Die Fläche ist bis heute noch TOP in Schuß , lediglich die Kanten werden , gerade in der Kücke , gerne dunkel.
Die Verbindungen durch das Klick erzeugen eben , wie bei anderen Systhemen auch , eine Kapillarfuge .
Mittlerweile gibt es ja Trägerplatten und Erstpflegemittel die das verhindern sollen.
Bei Kundschaft habe ich einen Gymnastikraum damit bestückt.
Selbst wenn mal eine Hantel runterfällt gibt es keine großen Schäden, außer es wären spitze Gegenstände die die Oberfläche aufreisen.
Der Boden ist warm, weich und schallschluckend , nicht zuletzt auch ein natürlicher Belag . Was allerdings vor dem Kauf geprüft werden sollte .