Dielenboden von Linoleum freilegen ?!

14.10.2003



hallo,
ich ziehe zu zweit in eine altbauwohnung,
in der linoleumboden ausgelegt ist..
darunter befindet sich wohl alter dielenboden(dazwischen noch eine schicht pressspan).
wie gehe ich am besten vor, erstens um mir
die arbeit möglichst leicht zu machen,
es handelt sich um drei zimmer(60qm) und
ausserdem möchte ich es vermeiden
den Dielenboden zu beschädigen..
könnt ihr mir ein paar tipps geben, wäre supernett, vielen dank,
angela





Wie sind denn das Linoleum und die Pressspanplatten verlegt? Geklebt? Genagelt? Gar nicht befestigt?
Gruß gf



re:



ich glaube dass alles verklebt ist,
ich habe noch garnicht angefangen,
da ich noch keine zeit hatte..
was ist denn bei verklebt als
bestes Werkzeug anzusehen,
gibt es eigentlich auch für
verklebten pvc auf kacheln
elektrogeräte die
einem die arbei erleichtern..?
grüße





In diesem Fall würde ich mit einem Tapetenmesser erst einmal ein, zwei lange Schnitte machen, um etwa 2 Meter ´breite Linoleum-Bahnen zu bekommen. Dann mit Hitze den Kleber lösen (es gibt spezielle beheizte Spachteln oder Heißluftgebläse; Vorsicht bei Lötlampen wegen Brandgefahr!) und die Bahn aufrollen und vom Untergrund lösen. Keine Lösungsmittel einsetzen! Die Spanplatten sollte man beim Ausbau gleich in handliche Stücke zerkleinern (Sperrmüll); mit einer breiten Gartenhacke lassen die sich ganz gut raushebeln, wenn sie auf den Dielen vernagelt sind. Viel Erfolg!





vielen dank,
ich werde ihren rat befolgen und
versuch mein glück!!!
danke