Fachwerk verglasen

06.09.2006



Moin
Möchte unsere Diele mit einer Fachwerkwand abteilen und dazu einen Teil der neuen Gefache verglasen.
Wie erstelle ich den Anschluß Glas-Holz? Ich möchte nicht einfach eine Leist auf den Balken haben, sondern möglichst viel vom Balken sichtbar lassen.
Kann mir jemand einen Tipp geben?



Die Leisten



können doch zwischen den Balken liegen. Somit ist der Balken in seiner ganzen Breite sichtbar, wie bei einem aussen liegenden Gefach beim fenstereinbau. An einer Verleistung grundsätzlich werden sie wohl nicht vorbei kommen.



Könnten ..



auch nuten in die Hölzer gefräst werden und mit vorlegeband beim wandaufschlagen verglast werden .. : keine leisten - aber wenn scheibe mal put is ..? Gruß Jürgen Kube



Danke



erst mal für die Antworten. Wie macht man es denn bei "altem Fachwerk". Man sieht ja manchmal, wie Häusle-Besitzer (meiner Meinung nach) ihre Fachwerkgiebel aufs Gruseligste verglasen. Sind da auch Leisten dahinter? Und wie schmal können die Leisten denn gehalten werden, damit das Fenster noch fest (mit Dehnungsfuge) sitzt?


Gruß,