Leinöl---wie bekomme ich Farbe?




Hallo Leute, erstmal vielen Dank für alle Tips die ich hier schon bekommen habe und dir mir wesentlich weitergeholfen haben. Nun eine neue Frage: Ich bin jetzt dabei meine Balken innen mit einer Strukturbürste abzuschleifen und will sie dann farbig (also in einem dunklen Braunton) einlassen. Dabei dachte ich an Leinöl (wird ja hier auch immer wieder erwähnt). Jetzt hab ich aber nur farbloses Leinöl entdeckt, dafür aber auch noch andere Sachen wie Antikwachs (farblos) und Holzschutzwachs (in Farbtönen). Was sollte ich denn am besten für das Holz nehmen und/oder wie bekomme ich das Leinöl eingefärbt? Mfg Markus



Leinöl - Naturfarben



Hallo Markus,
geh 'mal auf die Seite von Auro-Naturfarben www.auro.de. Die haben erst einmal sehr gute technische Datenblätter zum Download. Dann kannst Du Dir auch noch Händler in Deiner Nähe anzeigen lassen. Habe die Erfahrung gemacht, daß die meisten Vertriebspartner sehr beratungskompetent sind und dann auch noch für Mischungen Produkte verschiedener Hersteller empfehlen können.
Viel Erfolg und Gruß aus Braunschweig



Nachschlag



Hallo Markus, war eben aus Eigeninteresse auf der Auro-Seite. Ist etwas unübersichtlich in der Produkt-Führung. Unter Sonstige: Öle ... gibt es Abtönfarben Nr. 150.
Unter PurSolid findest Du z.B. Leinölfirnis un Co. Produkte 122, 128, 143.
Diese Produkte müßten zusammenpassen. Sicherlich gibt es auch unter optischen Aspekten noch andere Lösungen. Einfach weiter fragen.
Geh aber auch noch einmal auf die Seite www.kreidezeit.de. Habe aber mit deren Produkten außer Safloröl (Verbesserung der Standfestigkeit bei Wandfarben) keine Erfahrung.
Nochmals Gruß



Farbe ins Leinöl



Hallo Markus,
um etwas Farbe ins Leinöl zu bekommen brauchst Du Pigmente, die erst zu einer Paste vermischt und dann ins Leinöl(halb-halb mit Terpentinersatz gemischt=Halböl) gegeben werden. Weiterhin brachst Du dann Universalsikativ damit die Sache auch trocknet. Wenn man noch Elastizität haben will kommt noch Standöl hinzu und fertig ist die Leinölfarbe. Die Menge der Pigmente bestimmt die Deckkraft der Farbe. Ich empfehle Dir Dich mal bei Kremer Pigmmente umzuschauen. www.kremer-pigmente.com
viele Grüße
Frank Grökel



Farbe ins Leinöl



Hallo Markus,
um etwas Farbe ins Leinöl zu bekommen brauchst Du Pigmente, die erst zu einer Paste vermischt und dann ins Leinöl(halb-halb mit Terpentinersatz gemischt=Halböl) gegeben werden. Weiterhin brachst Du dann Universalsikativ damit die Sache auch trocknet. Wenn man noch Elastizität haben will kommt noch Standöl hinzu und fertig ist die Leinölfarbe. Die Menge der Pigmente bestimmt die Deckkraft der Farbe. Ich empfehle Dir Dich mal bei Kremer Pigmmente umzuschauen. www.kremer-pigmente.com
viele Grüße
Frank Grökel



leinöl farbe



hi markus,
hier noch ein lieferant für natürliche und ungiftige Farben: KREIDEZEIT FARBEN dort gibt es alles was mit farben, ölen, lacken udgl. zu tun hat, auch zum selbermischen mit anleitung. (www.kreidezeit.de)
grüsse chr. bernard



Rezepte



... ich schicke Ihen mal unsere Rezepte, wenn Sie mir Ihre eMail-Adresse mailen!
mailto: stefan.bruehne@muehlheim.de
Viel Spaß




Schon gelesen?

Beitrag ohne Titel