Holzbalken-Behandlung

13.02.2011



Hallo liebes Fachwerk Team,
nun geselle ich mich auch dazu und begrüsse erst einmal alle.
Ich habe ein Haus, Baujahr 1907 gekauft und das renovieren mein Freund und ich.
Das Haus war bzw. ist zwar voll bewohnbar aber wir haben trotzdem mit der Renovierung angefangen, weil wir das Eine oder Andere ändern wollen.

Wir haben jetzt die Deckenbalken freigelegt und abgeschliffen, das sieht einfach toll aus.
Es sind Kieferbalken.

Und jetzt wollte ich fragen, mit was man die am Besten behandelt?

Lieben Gruss von mir



Leinöl und sonst nix...



Hallo,

hab das auch hinter mir. Einfach nur ölen. Sieht toll aus und Deine Balken werden es Dir danken. Mein Öl hab ich von hier: info@leinoel-natuerlich.de
Christine hilft gern bei jeder Frage weiter.

LG aus Hessen
Marion



Öl ist schon nicht das Schlechteste



Leinöl besonders

oder auch hier
http://www.naturbau-selle.de/
nachfragen

FK



Also,



ehe Ihr jetzt mit Salatöl loslegt: Geeignet ist ein gutes Farbleinöl. Es braucht aber ziemlich lange zum trocknen, und es gilbt sehr stark.

Schneller im Trocknen und weniger vergilbend sind Hartöle auf Leinölbasis. Gute Naturfarbenhersteller dazu sind Natural, Naturhaus, Livos... Ersteres kann ich bei Interesse auch anbieten.

Grüße

Thomas





Eigentlich braucht Ihr gar nichts, sieht mit aber besser aus.

Grüße



Hallo



Fazit aus den Antworten: Leinöl oder gar nichts

Kann ich eigentlich auch Sonnenblumenöl nehmen?

Gruss



Lesen!



Steht doch alles da:

Warum Hartöle (die werden aus Leinöl hergestellt und sind von den genannten Anbietern reine Naturfarben) besser sind als Leinöl

und

Das Salatöl nicht geeignet ist. Von den gebräuchlichen Ölen ist nur Leinöl ein sogenanntes "trocknendes Öl" und sollte, wenn's gewünscht ist, nur in der Qualität eines gereinigten Farbleinöles verwendet werden. Sonnenblumenöl trocknet als "halbtrocknendes Öl" gar nicht oder nur sehr verzögert, je nach Qualität. Olivenöl z.B. trocknet gar nicht.

Grüße

Thomas



?



Hallo,
da hätte ich an Antworten doch ein wenig mehr erwartet. War wohl die falsche Frage, sorry





Was denn noch?

Mann kann die Balken natürlich auch mit Altöl streichen, sieht “schön” rustikal dunkel aus und hat auch vom Geruch her den Flair einer “Schrauber Bude”



Naja



eben, solche seltsamen Antworten braucht man....soll das Forum so weiterempfohlen werden?
Ich hatte gehofft ein paar Alternativen, mit Vor- und Nachteilen aufgezeigt zu bekommen.





Die Frage war doch womit man die Balke am Besten behandelt?

Oder?

Ich sehe da oben 4 Antworten, teilweise mit Erklärungen.

Was fehlt denn noch?


Vor und Nachteile, aha.
Stehen da oben auch schon, muss man halt auch lesen oder eben etwas gezielter Fragen…
oder aber auch oben rechts mal die Suchfunktion betätigen.
Das Forum hängt voll mit derartigen Antworten.



Das läuft ja nun schon ...



...unter deprimierend dämlich.

Ich habe eine Empfehlung ausgesprochen, und diese begründet. Gratis. Fachlich hat dem auch keiner widersprochen. Ein Stück weit ist der Einsatz von Öl oder Hartöl auch von Vorlieben geprägt, ich werde das reine Farbleinöl denn auch gewiss nicht als ungeeignet hinstellen.

Wenn Sie ein Fachgutachten, ein Kaffeekränzchen oder ein Theaterstück mit verteilten Rollen wünschen, geht das auch, aber nicht umsonst. Dressingrezepte gibt es außerdem eher bei Chefkoch.de.

Es war offenbar sinnlos, sich Ihrer Frage zu widmen. Kommt vor.

Mein letzter Fehler vor'm Urlaub

Dennoch allzeit gutes Gelingen wünscht

Thomas



nochmal



Lest euch die Antworten alle doch mal durch, von Verarschung und "Leinöl" sonst nix ...ist da nicht viel dabei.
Und das bei so einer kleinen (und ich war nicht unhöflich oder sonst was) Frage. Danke und Adieu





Vielleicht liest Du Dir erstmal die erhaltenen Antworten durch, da steht dann sogar warum Sonnenblumenöl nicht geeignet ist.

Wenn die Leute denen Du das Forum empfehlen wolltest auch so unterwegs sind wie Du dann lass es bitte lieber mit der Empfehlung.



Jetzt mal ganz locker...



hast Du schon mal versucht, Dein altes Fritieröl oben von den Küchenschränken zu putzen? Sonnenblumen-, Olive oder Pflanzenöl, was auch immer? Klebt? Ganz richtig.
Das Ganze soll hinterher trocken sein. Punkt. Da geht nur mal nur Leinöl. Trocknende Öle halt. Und auch wenn die nachgelben, siehts immer noch gut aus. Und ehrlich gesagt, mag ich dieses "Gelb". Wenn ich Deine E-Mail richtig deute, bist Du aus Marburg? Wenn nicht, auch gut. Ansonsten kannst Du Dir gerne mal meine Balken angucken. Mit Leinöl behandelt. Gibt nix besseres!
LG trotzdem
Marion





Deckend streichen mit Standöl. :-)