Lehmwand verputzen mit Lehm / Fensterbänke an Lehmwand

12.07.2020 Darin


Hallo,
wir haben eine Lehmwand von ca. 80cm dicke. Wir wollen diese Wand mit CLAYTEC Lehm-Unterputz mit Stroh, erdfeucht, grob verputzen- Müssen wir die Wand irgendwie vorbereiten? Grundieren?

Eine andere Frage, die Fensterbänke aus Holz sind gerade eingebaut. Beim einbauen haben wir Links und Rechts die Wand etwas aufgemacht. Diese Löcher müssen mit dem Lehm an der Lehmwand geschlossen werden. Der Lehm wird sich, aber mit dem Holz nicht richtig schließen. Was können wir als Abdichtung / Verbindung benutzen?

Danke und Grüße



lehmwand verputzen



Lehm verbindet sich mit dem Untergrund nur mechanisch. Die Wand sollte also aufgerauht werden. Befeuchten und mit einem Stahlbesen z.B. rauen. Ihr könntet auch mit claytec telefonieren, die beraten in solchen Fällen, bzw. müßte in den Verarbeitungshinweisen des Grundputzes etwas zur Vorbehandlung ausgeführt sein.
Wenn ihr zum Verschluß der Einbaufehlstellen an den Fensterbrettern den Mörtel etwas mit Sand abmagert und nur erdfeucht haltet, schwindet der Lehm nicht so stark. Dann die Stellen etwas vorfeuchten und den Lehmmörtel straff eindrücken und gut verdichten. Dann sollte es funktionieren. Eine Grundierung ist nicht nötig.



Kompressionsband



Herzlichen Dank für Ihre Antwort,

eine kleine Frage zu den Fensterbänken. Sollen wir nicht einfach Kompressionsband / Kompriband benutzen?
Bei einem anderen Bericht hier vom 26.12.2009 „Fensterbänke auf Lehmputz“ gibt es die Meinung:

„...wird es immer kleine Fugen geben. Somit besteht die Möglichkeit der Kondensatbildung. Es kann unten ein Kompressionsband angeklebt werden, oder mit Stopfhanf geschlossen.“



Wahrscheinlich



habe ich die Situation nicht richtig erfaßt, ein Foto würde hier Erhellung bringen. Kompri-bänder sind eigentlich für den dichten Außenanschluß von Bauteilen an andere Bauteile gedacht.



Fensterbank mit Lehm


Fensterbank mit Lehm

Hallo, Danke für die Antwort. Hier sieht man links und rechts wie die Fensterbank mit Lehm geschlossen werden soll.



Aha



so ungefähr hatte ich mir das vorgestellt. Als ich würde die Löcher einfach mit Leichtlehm ( Hanf oder Blähton ginge noch besser) schließen,die tiefen Stellen lagenweise einbringen und trocknen lassen. Anschließend mit einer feinere Lehmmischung bzw. passend zum Bestand, beenden.



kleine Ritze zwischen Lehm bzw Lehmputz und das Holz?



Danke für die super schnelle Antwort. Wird es, aber nicht am Ende immer kleine Ritze zwischen Lehm bzw Lehmputz und das Holz geben?



Holz arbeitet, Lehm arbeitet



was wäre so schlimm an dem "kleinen" Riß?Je trockenen der Lehmmörtel ist und je magerer, umso kleiner wird der Schwundriß ausfallen. Der Riß würde sich auch bilden, wenn Du ein Kompriband drunter legst, das willst Du doch dann sicher nicht sehen, sondern auch verspachteln.



Alles klar, Danke



Alles klar, Danke
Der kleine Riss wird visuell absolut nicht stören
Schöne Zeit für Sie