Lehmstreichputz auf Styrolacrylatdispersion (Wandfarbe auf Wasserbasis)

23.04.2010



Kann man Lehmstreichputz auf mit einer Styrolacrylatdispersion (Wandfarbe auf Wasserbasis)angestrichene Regipsplatten auftragen? Die Farbe wurde im Geschäft gelb abgetönt und wurde danach etwa zu ein Viertel mit Natriumwasserglas angesetzt. Wird der Lehmstreichputz später nicht abblättern? Hat das pigment eine Auswirkung auf die Haftung des Streichputzes?
Danke!





Hallo,

machen Sie doch einfach eine Probe in die Sie ein Stück Gewebe einbetten was Sie an einer Seite etwas raus hängen lassen.
Hieran können Sie nach Durchtrocknung eine Abrissprobe machen.

Grüße aus Schönebeck





Hallo nach Schönebeck! Danke für die schnelle Antwort! Gilt das auch für LehmSTREICHputz? Lehmstreichputz mach nämlich einen ziemlich dünnen Anstrich, so dass da hochwahrscheinlich kein Gewebe halten wird. Kann man die dispersion zur sicherheit nicht einfach mit Wasserglas fixieren? Ich habe schon einen probeanstrich mit wasserglas gemacht. Mach einen sehr guten eindruck: die oberfläche stabil, keine krümmelung.
Gruss aus Lettland





Hallo,

In den Streichputz werden Sie in der Tat keine Gewebeeinlage rein bekommen.
Wenn Sie die guten feuchteregulierenden Eigenschaften des Lehmputz nutzen wollen sollten Sie ohnehin etwas mehr Masse, heißt eine Lage vorputzen.
Sollte Ihr vorhaben rein kosmetische Gründe haben können Sie auch einen Kalkstreichputz nehmen.
Eine Probe würde ich dennoch in beiden Fällen machen.

Grüße aus Schönebeck





Entsprechend Grundieren und dann einfach drauf ! :-)
Aber was soll es bringen? Außer dass nicht noch ein Dispersionsanstrich auf die Platten kommt.



Was bewegt Sie...



...auf diesen dichten Anstrich nun nochmals mit Lehmstreichputz gehen zu wollen?
Ich erkenne keinen Sinn!!!!!
Verbesserung der Atmungsaktivität bekommen Sie dadurch so wieso nicht mehr hin.
An welches Produkt hatten Sie gedacht!
Sollte wir Ihnen mit Conluto-Streichputz behilflich sein können, dann würde es uns freuen.
Hierzu benötigen Sie keine Haftbrücke!
Auch Lehmfarbe von Conluto ist haftungstechnisch identisch.

Grüße nach Lettland,
Udo Mühle



1. Dispersionsanstrich anschleifen 2. Grundierung aufrollen 3. Lehmstreichputz aufstreichen



Hallo,

sofern der Untergrund tragfähig ist, kann LESANDO-Lehmstreichputz (Produktname FURIOSO) mit entsprechender Grundierung (Putzgrundierung PRELUDIO) auf den Dispersionsanstrich auf gebracht werden.


zum Schritt 1 - Dispersionsanstrich anschleifen
Das Schleifen (Excenterschleifer Korn 100 bis 120) dient dazu den Anstrichfilm der Dispersion aufzubrechen. Ein komplettes Abschleifen ist nicht notwendig, es sei denn der Altanstrich soll (wg. Allergien o. dgl.) komplett runter.

zum Schritt 2 - Putzgrundierung aufrollen
Die weiße, leicht gekörnte Putzgrundierung (1) sorgt für die Haftvermittlung und für ein einheitliches Saugverhalten des Untergrundes (2). Verwenden Sie eine kurzflorige, ungepolsterte Farbwalze mit einer Polhöhe von 8 mm.
(1) Die Körnung in der Grundierung gewährleistet beim Aufstreichen des Streichputzes eine gleichmäßige Kornverteilung.
(2) Ein einheitliches Saugverhalten ist für alle "echten" Lehmstreichputze oder Lehmspachtelputze von zentraler Bedeutung! Unterschiede im Saugverhalten des Untergrundes wären bei solchen Oberflächenprodukten immer sichtbar.

zum Schritt 3 - Lehmstreichputz aufstreichen
Verwenden Sie hier unbedingt eine Lasurbüste! Ihre langen Naturborsten sorgen für ein unproblematisches Verteilen der Körnung über die gesamte Fläche. Für leichtgewolkte Gestaltungen ("Toskana-Stil") können Sie auch zweifarbig in einem Arbeitsgang arbeiten.
(s. dazu www.lesando.de/Produkte/Dekor-Produkte/Furioso)


Schöne Grüße
Robert Schuh
www.lesando.de