Lehmstreichputz selber machen?

26.12.2007



Hallo!
Wer kann mir sagen, ob man Lehmstreichputz selber anrühren kann? Meines Wissens nach besteht der aus weißem Lehmpulver, Wasser, QuarzSand und einem Zuschlagstoff namens "Metylcellulose". Letzteres müsste stinknormaler Tapentenkleister sein?! (Metylan). Er sorgt wahrscheinlich doch nur für die richtige Konsetenz?! Über brauchbare Tips wäre ich sehr dankbar!



Fahhrad zusammenschweißen?



Aus welchen Beweggründen heraus wollen Sie Lehmstreichputz denn selbst herstellen?
Ist es, um Geld zu sparen?
Natürlich können Sie diese selbst anrühren (den Deckel öffnen, mit etwas Wasser verdünnen und durchrühren, fertig), doch ob Ihnen dann das Ergebnis schmecken wird, bezweifeln wir.
Habe mich vor Jahren mit farbigen Feinputzen im Selbstherstellungsversuch üben wollen, doch als ich den Zeitaufwand dagegenstellte, habe ich es bleiben lassen. Außerdem übernimmt man sofort Selbstverantwortung, da man Produkthersteller wird!
Sie schweißen sich doch auch nicht gleich ein Fahrrad neu zusammen, wenn Sie einen neuen reifen benötigen.

Wir stehen Ihnen trotzdem gern weiter fachlich mit zur Seite,

handwerklicher Gruß

Udo Mühle



Lehmstreichputz selber machen



Hallo Udo!
Natürlich möchte ich den Streichputz selber anrühren um etwas Geld zu sparen. Der fertige Eimer mit 10 litern kostet 51€. Ein Sack 25kg Lehmpulver dagegen nur 15€, 25 kg Quarzsand 3€ und Tapetenkleister vielleicht 5€. Damit bekomme ich aber bestimmt die 5-fache Menge Streichputz!
Da braucht man auch nicht so auf die Zeit achten.
Mfg Ingo



Lehmstreichputz



als Fertigware zum anrühren bei Lehmdiscount 39.00 €/25Kg.
Ist hier auf der Seite verlinkt. Nur so nebenbei bemerkt.
MfG
dasMaurer