Lehmsteine wieder verwenden

14.01.2021 nitram

Lehmsteine wieder verwenden

Hallo Leute,

ich saniere gerade ein altes Bauernhaus. Die Innenwände sind aus großen Lehmsteinen (Breite 24cm). Jetzt wollen wir einige Wände verschieben. Jetzt hat Lehm ja schöne klimatische Eigenschaften. Daher war die Idee die Steine für neue / andere Innenwände wieder zu verwenden.

Was meint ihr dazu? Macht das Sinn / ist das wirtschaftlich?

Vielen Dank und viele Grüße
Martin



Wände verschieben



ich gehe mal davon aus, dass das Wändeverschieben von einem Statiker begleitet wird. Die Steine kannst Du ohne weiteres wiederverwenden, beim Ausbauen vorsichtig sein, defekte Steine kannst Du einweichen und nach evtl. Abmagerung mit Sand als Mörtel oder zum Verschmieren der Fehlstellen verwenden.



Lehmsteine wieder verwenden



vielen Dank für die Antwort. Natürlich wird das Projekt von Statiker und Architekten begleitet.

Das Problem ist, dass die Steine, aufgrund fehlender Horizontalsperre im Sockelbereich total weggebröselt sind und da teilweise mit Bieberschwänzen versucht wurde zu "flicken".

Wir wollen den kompletten Fußboden neumachen und da sowieso einige Wände verschoben werden, war die Idee die Wände zurück zu bauen und dann an entsprechender Stelle neu aufzubauen.

Gibt es div. Literatur was beim vermauern von Lehmsteinen beachtet werden muss? Welchen Mörtel muss ich da nehmen?

Würde ihr die Steile direkt auf den Betonfußboden aufsetzen oder sollte da ein paar Lagen Ziegel dazwischen?

Viele Grüße
Martin
Martin



Lehmmörtel



zum Vermauern kannst Du Lehmmörtel nehmen, den Du von einem Händler in der Nähe beziehen kannst oder im Netz bestellst. Ziegel als untere Reihen sind nicht nötig.



Nicht tragende Innenwände



Hallo,

vielen Dank für Eure Hilfe. Ich habe noch eine weitere Frage zu dem Thema. Ich bin nun am überlegen, für welche - nicht tragenden Wände, ich die Lehmsteine verwende.

Da gibt es nun welche an denen an Regale oder Küchenschränke gehängt werden sollen. Da habe ich nun die Sorge, dass ich in den Lehmsteinen nichts richtig befestigt bekommen.

Ist das quatsch und alles nur eine Frage des Dübels oder sollte ich, die Wände mit Hängeschrank aus Ziegel mauern?

Viele Grüße
Martin