Lehmschüttung

27.01.2006



Hallo! Ich brauche mal eine Info wegen der Lehmschüttung!
Wie genau stellt mann einen solchen Fussbodenaufbau her?
Worauf kommt es an und wie hoch ist der benötigte aufbau? Ich bedanke mich schon mal vorab! liebe grüße Nadine u.Marco:-)



Aufbauvariante



Auf Ihre Sichtdielung einen Rieselschutz Verlegen (Stoß überlappend), nachher eine Erdfeuchte Lehmschüttung (gewichtsmäßig eingestellt nach Staik), darüber z.B. ein 35 mm Lehmpaneel und als Dämmebene ein 50 mm DHD-Platte mit integrierter Latte zur Aufnahme der Holzdielung.
Diese Aufbauten sind unsererseits schon mehrfach in Görlitzer Baudenkmalen integriert worden.

Grüße Udo



tips



frag mal lukas, der ist lehmanwender und fussbodenbauer

fall du Lehm brauchst - ich kann dir gratis was abgeben
(aber selbstabholung in Neubrandenburg)



Material



Ist er aufgearbeitet, gekollert bzw. welche Restfeuchte besitzt er?
Gewicht ist hier auch eine Frage und die gewählte Aufbauart.
Ich habe einmal im Leben Rohlehm eingebracht!
Nachher bin ich nicht mehr froh geworden, gigantische Zurücktrocknungen, knochernharte Klumpen, fast kein Feinniveau möglich gewesen.
Fertigwaren haben doch Vorteile, auch für Selbstbauer.
Grüße Udo