Endbehandlung von Lehmwänden

08.06.2005



Liebe Fachwerkgemeinde,
da ich nun langsam zum Schluß meiner Baumaßnahme komme, stellt sich nun die Frage nach dem Wandabschluß.
Derzeitige Lage, Stampflehmwand, darauf Wandheizung in Lehmgrundputz, darauf Oberputz. Welche Möglichkeiten gibt es jetzt die Wand zu verschonern, mit Farbe oder plastisch oder...? Wer kann uns hier mit Literaturtips, Links, oder anderen Sachen helfen, da uns die Möglichkeiten doch sehr undurchsichtig sind.
Vielen Dank schon mal.



lehmputz



hallo,
wie wäre es mit einem feinen Lehmputz mit natürliche Mineralpigmente.
Ich habe ein Projekt im Nordharz (östliche Seite) so durchführen lassen. Auf dem Oberputz eine Lage (oder zwei) Lehmanstrichputze. Folgende Firmen fertigen solche Putze: Fa. Volvox hat Lehmfarbe, Lehmedelputze und Lehmstreichputz in ihr Programm (www.volvox.de)
Fa. Claytec hat Lehmputze, Strukturputze und Streichputze in ihr Programm. Siehe www.claytec.com.
Fa. made-in-clay hat ebenfalls Lehmputze und Lehmedelputze in 6 verschieden Erdfarben im Programm (www.made-in-clay.de)
m.f.g.
J.E.Hamesse



Und ein paar Ornamente



Nicht zu aufdringlich aber, Du siehste es dann ein halbes Leben lang, oder mit Kratzputz als z.B. Kante etwas hübsches in Haus zaubern und/oder eben aufhellen.

Viel Glück in jedem Fall.
Beim durch netzt surfen wirst Du noch viel Beispiele finden.

Gruß
Beatrice