Lehmputz auf Gipsfaserplatten?

07.03.2008



Kann ich auf meine mit Fermacell-Platten verschlossenen Rolladenkästen Lehmputz aufziehen, ohne das der nach der Trocknung wieder runterkommt? Habe vorher mit einer Schlämmlösung aus Lehmoberputz(dünnflüssig)grundiert.Reicht das?
MfG HR



reicht nicht



hallo Harald Richter,
eine Lehmschlämme reicht nicht aus, um den Lehmputz zu halten. Lehmputz trocknet nur und geht keine Bindung mit dem Untergrund ein. Die Schlämme ist auch wasserlöslich und wird mit dem Lehmputz abgelöst. Richtig ist eine Grundierung für Lehmputz auf Basis Quarzsand. Geht auch, zumal die Diffusionsoffenheit nicht gefordert ist, mit Fliesenkleber. Diesen dünnflüssig auftragen und nach dem Abbinden kann Lehmputz aufgetragen werden.
mit lehmigen Grüßen

Lothar Hunziger



Oder...



...UNI-H von Schwenk mit der Zahnscheibe. Ist gröber in der Körnung als Fliesenkleber und gibt somit noch mehr mechanischen Halt zwischen den "Rillen".

Gruß Patrick.



Soeben fertig!



Ca. 40 m² Wände in einem BV soeben fertig gestellt.
Lehmfeinputz auf Fermacell.
Lehmbasis Streichen (mit Quarzsand versetzte Auftragsschicht im Streichverfahren und 100%ig ökologisch und diffusionsoffen), dann einmal Lehmfeinputz mit Gewebeeinlage auftragen und am nächsten Tag nochmals dünn überarbeiten und abschwammen (Oberfläche gestalten).
Lehmfarbe darauf und fertig.

Handwerklicher Gruß

Udo



Lehmputz



Werter Herr Richter,
keine Angst, hundertfach erprobt und verputzt auf Gipsplatten und Beton, auf Mischmauerwerk, Styropoor, Lehmwänden und und und. Ich möchte ihnen gern ein Angebot unterbreiten, da wir ohnehin viel in Hessen unterwegs sind.
Referenzen; Kloster Limburg, Schloß Butzbach, Altes Rathaus Wetzlar uvm. Bitte besuchen sie mich auch im Internet unter www.besserlehm.de oder www.zimmerei-langer.de