Lehmputz mehrlagig auftragen mit Gewebe

07.05.2019 Torsten85



Hallo.ich wollte meine Fächer der Scheunendurchfahrt jetzt mit Lehm ausputzen.Ich habe alle Balken geschliffen und das Fachwerk mit Stahlbesen aufgearbeitet und vorbereitet.ich muss ungefähr 20-25 mm aufbringen und habe mir hierzu 19er Hilfleisten aufgenagelt. Ich wollte den Putz in zwei Lagen aufbringen.in die untere wollte ich Armierung einarbeiten, wegen den Rissen. Wie mache ich die zwei Lagen am besten,insbesondere das auch die zweite Lage ordentlich hält?



Download



folge diesem Link und la de Dir das Arbeitsblatt "Lehmputz gesamt" runter:

https://www.claytec.de/de/produkte/downloads



Lehmgrundputz in Gefache



Eigentlich kann man hier einlagig arbeit. also 20 - 25 mm Lehmgrundputzauftrag, planeben rau abziehen
und dann das grobmaschige Glasfasergewebe 10 x 10 mm einbetten und min. 2 mm unter Balkenfluch stehen und durchtrocknen lassen.
Abschließend dann 2 mm Lehmfeinputz auftragen und abschwammen.
Kantenschnitte nicht vergessen!!!
Im Grundputz, wie im Feinputz!
Holzbalkenflanken vorher bitte mit Ölen und durchtrocknen lassen.
Wozu besagte Latten?
Und befinden sich die Fllächen in Bewitterung oder Geschütz in der Durchfahrt?

FG Udo