Lehmputz - Leimfarbe - SIO Quarzitfüller



Lehmputz - Leimfarbe - SIO Quarzitfüller

Hallo!

Wir wollen an unserer Altbaudecke (Bj. 1911) eine Valutect-Folie verputzen.

Der Aufbau ist wie folgend:

tragende Decke (Beton/ Putz)
verklebte Valutect-Folie 5-lagig
SIO Quarzitfüller 0,8mm (ohne Fixativ Siofix!)
Carema Lehm-Feinputz (in max. 1mm Putzstärke ausgeführt)
Kreidezeit Lehmfarbe, Vor- und Endanstrich

Der Putz löste sich NACH dem Endanstrich!
Wieso?

Es scheint, daß der Lehmputz sich nicht planmässig mit dem Quarzitfüller verbunden hat.
Hat das Fixativ wirklich gefehlt?
Der Putz wölbte sich nach unten und bekam z.T. Risse.
Kam durch die Farbe zuviel Spannug in den Putz??

Aber der Putz hat sich nicht ÜBERALL gelöst??

Hat noch jemand Erfahrung mit SIO Quarzitfüller gemacht??
Ist HAGA Mineralputzgrundierung besser???


Wie könnte man die Fehlstellen reparieren:
nochmal Grundieren mit dem gleichen Quarzitfüller??


Vielen Dank für Eure Ideen!!



viel ist nicht immer gut



Hallo! Wo die Ursache liegt ist schwer zu sagen, wenn es große Temparaturschwangkungen gibt könnte, eine Ursache Kondenswasser sein. Eine Grundregel sagt, um so komplizierter der Aufbau ist, um so schwieriger ist sein bauphysikalischen Verhalten. Sicherlich wollten Sie es richtig machen. Ich würde empfehlen, nicht weiter zu machen, sondern einen Fachmann zu fragen, der nicht vom Baumarkt bezahlt wird.
Mit freundlichem Gruß
Michael Schmidt



Deckenputz



Hier mein Vorschlag:
Back to the roots.
Alles runter bis auf die Rohdecke oder tragfähigen Deckenputz.
Neuen Deckenputz 10 mm
oder
mehrere Spachtelgänge mit Kalkglätte.
Wenn das zu mühsam und schmutzig sein sollte GK- Unterhangdecke auf Z- Profilen.
Anstrich dann mit Lehmfarbe.



Virlen Dank



für Ihre schnellen Antworten.

Zur Info:
"Valutect - Folien" sind gasundurchlässig und verhindern z.B. gesundheitschädliche Ausgasungen im Bauwerk (PAKs, Teer u.ä.)

Für die WANDGESTALTUNG hatten wir einen gleichen Aufbau gewählt, und der Putz hält problemlos!
GK-Platte - Mineralputzgrundierung - Lehmputz - Lehmfarbe.

Hat im Deckenbereich die viele Feuchtigkeit der Farbe den Lehmputz wieder angelöst, wohingegen im Wandbereich die Feuchtigkeit auch in die GK-Platte eindringen konnte?


Große Temperaturschwankungen können wir ausschliessen, wir sind im Innenbereich/ Decke.



Deckenputz



Was ist über der Betondecke?
Wieso diese Folie?
Da Sie jetzt in einer überdimensionalen Plastiktüte leben kann das natürlich zu Kondensatausfällen führen, vor allem wenn die Decke ungedämmt zu kalten Räumen liegt und keine leistungsfähige Lüftung/Heizung vorhanden ist. Kondensatbildung in Verbindung mit Lehmputz ist keine gute Wahl.