Lehmputz aufbringen

11.05.2004



alle Welt hantiert mit Putzmaschinen, ist ja auch 'ne tolle Sache. Wenn ich nun aber meinen Lehmputz nach guter alter Tradition mit der Kelle an die Wand klatsche, was ist da evtl. zu beachten? Denn nirgendwo habe ich eine Info zum Lehmputzen von Hand erhalten. Also geht das wohl genauso wie bei Kalkputzen:

Klatsch, klatsch, klatsch ... die Wand vollgeworfen, abziehen, (Gewebe rein), verreiben, antrocknen, verreiben ...

Oder was brauchts da noch?



Lehmputz


Lehmputz

hallo jens puruckherr
ist schon richtig Klatsch, klatsch, klatsch ... die Wand vollgeworfen, abziehen, (Gewebe rein), verreiben, antrocknen, verreiben ...

die zeit zum Trocknung ca.1mm/tag
und unter www.claytec.com
kann mann die lehmputz arbeitsblatter 6.1 ansehen

mit zimmerlichem gruß
andreas vollack
aus hann.münden



ah, bei claytec ...



alles klar, da steht ja geschrieben.
Hab ich also doch nicht falsch gemacht ;-)



Kopfschütteln!





Kopfschütteln!



Warum fragen Sie uns denn nicht weiter?
Wir sind offen für alles und denken, daß wir Sie bisher auch gut beraten haben, auch wenn eben der Preis nun einmal nicht ganz in Ihr Budget gepaßt hat.
Wir waren schon etwas überrascht, als es plötzlich Funkstille gab!

Würden uns über Rückinfo trotzdem wieder freuen und verbleiben,
Ihre lehmbauer.