Vorschläge zum Wandaufbau mit Lehmputz

27.03.2007


Kommende Woche werde ich alten Rotbandputz und Isolierung von mehreren Wänden entfernen und die abgehängte Decke ausbauen.
Was darunter hervorkommt läßt sich momentan nur schwer sagen, da mehrere "Probebohrungen" unterschiedliche Materialien zutage gefördert haben.
Ich möchte die Wände und die Decke dann mit Lehmputz neu aufbauen.
Ich suche nun fachmännischen / fachfraulichen Rat, der / die mir bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen theoretisch beisteht wie der Aufbau am Besten zu bewerkstelligen ist.



Hallo,



wenn Sie wissen was daruter zum Vorscheion kommt beraten wir Sie geren unbverbindlich hier bei uns, zeigen Ihnen mal wie die "fertigen" Flächen aussehen und bieten auf Wunsch auch die passenden Baustoffe an,
selbstverständlich auch bei einem Kaffee.

Grüße aus Koblenz





Hallo Fachwerkforum,
ich bin froh dieses Forum rechtzeitig gefunden zu haben. Ich habe in der Königswinterer Altstadt ein Fachwerkhaus gekauft. Zur Zeit wird ausgemistet, Einbauschränke, Wand/Deckenpanele, Bad, alte (wäre schön, aber Baumarktfliesen eher für den Keller) Fliesen und alte im Weg stehende Heizkörper. Mein Vorhaben: Wandheizung, Wandlehmputz, Deckenlehmputz/platten?, passende Fliesen und neue Elektrik. Wenn der Probelauf funktioniert werde ich alles in Eigenleistung vornehmen.
Ich brauche im Radius von ca. 80 KM Material, Lehmputz, Lehmplatten, Lehmfarben, Wandheizungsrohre, Befestigungsmaterial, Stellmotor ect. und schöne Fliesen. Ich wäre für gute Quellen sehr dankbar. Die Beiträge aus Koblenz von Herrn Gerd Meurer finde ich sehr kompetent, wenn das Material auch dort zu ordern wäre käme ich mit meinem großen Hänger vorbei.
Vielen Dank
Bernd